2 Katzen , 1 Kater ist das Machbar?

5 Antworten

Das Dümmste was man machen kann, ist unbekannte Katzen in räumlicher Beschränkung (Wohnung) frontal auf einander zulassen.

Trenne die Neue von den Alten. Lass die neue Katze einzeln erstmal ankommen. Dazu braucht sie ihre Zeit. Danach mit Trenngitter die Bekanntschaft neu starten. Das kann ein hartes Stück Arbeit mit Clickkertraining usw. werden. Dazu braucht man viel Geduld und auch Anleitung. Die meisten Katzenhalter sind dazu leider nicht gewillt, weshalb eine Vergesellschaftung nur zu 50% gelingt.

Klappt die Vergesellschaftung nicht, dann leiden alle Deine Katzentiere darunter und Du musst eine schwerwiegende Entscheidung zu gunsten der älteren Katzen treffen.

Mit Freigang für alle ist es weniger kompliziert, weil sie sich bei Unverträglichkeit weit aus dem Weg gehen können.

Ich würde die neue Katze nach Möglichkeit erst mal von den anderen beiden trennen.

Es dauert immer eine gewisse Zeit bis sich die Tiere aneinander gewöhnt haben. Das geht nicht von heute auf Morgen.

Ich hoffe der Kater ist kastriert?

also wie gesagt erst mal trennen und die neue Katze wenn du dabei bist zu den anderen lassen.

Auch die neue Katze muss sich ja erst mal an die neue Umgebung und Situation gewöhnen.

hat denn der Züchter mit dir nicht gesprochen, wie du die Zusammenführung gestalten sollst?

Es dauert schon so drei vier Tage bis eine Woche bis sie sich richtig angenähert haben, manchmal noch länger. Und dann kommt das ausfechten der Rangordnung. Also dann kommen Kämpfe, wo die drei unter sich ausmachen, wer das sagen hat. misch dich dann da nicht ein, das ist wichtig in eurem Zusammenleben. Jetzt kannst du nur folgendes machen, spiel mit ihnen, allen, mit einer Angel, die du zwischen ihnen hin und her schwenkst und Leckerlies, die du alle drei jagen läßt. Wenn sie nich wollen, lass sie. Es ist normal, das sie sich zuerst lange beäugen und die Witterung aufnehmen.Deine Katze auf dem Schrank wird schon nicht verhungern, die kommt sicher nachts runter und frißt ein bissel was, und wenn nicht ist es auch nicht schlimm, eine gesunde Katze hält ein paar Tage ohne fressen aus.

Wichtig ist, das die neue Katze nicht irgendwo hingejagt und dort festgehalten wird, so das sie nicht an Fressen und Klo heran kommt. Manchmal passiert so etwas, das ist nicht gut. Wenn deine alten beiden ein paar Tage in Habachtstellung sind ist das ok.

Wenn du die Katzen bespielst und streichelst dann immer alle gleichmäßig viel. Nicht die neue mehr als die Alten, das ist wichtig. Oft macht man das, weil ein Baby süßer ist als die ausgewachsenen, aber das führt zu Mißfallen bei den alten.Also verhalte dich neutral und laß sie das alle zusammen untereinander ausmachen.

Stell Futter und Trinken hin, paß auf das die Kleine aufs Klo geht und versuch ab und zu mit allen zusammen zu spielen, und warte ab. in einer Woche sieht die ganze Situation schon ganz anders aus.

Eingreifen mußt du nur, wenn es Mord und Totschlag gibt. Es gibt alte Kater, die extrem bissig und angriffstlustig sind und eine neue Katze sehr sehr hart attakieren, wenn so etwas passiert, dann halte sie zuerst in getrennten Räumen, aber so ist es ja nicht, das schreibst du ja. Wie gesagt, ich meine nicht die anschließenden Machtkämpfe, die sind normal und wichtig.

viel Glück und später viel Spaß mit deinen dreien. Ich hab übrigens sechs und es war bei jedem Neuzugang genau so. Keine Sorge, das wird

lieber GRuß von Silberstreif

Katzen-Rangordnung

Hallo , der Freund meiner Mutter ist neulich mit seinen zwei Katzen zu uns gezogen. Seine Katzen sind beide ca. 2 Jahre alt, beide kastriert, ein Kater und eine Katze. Unsere Katze ist ebenfalls kastriert, weiblich und 7 Jahre alt. Meine Katze ist sehr dominant und wird jetzt aber stark von dem Kater ''eingeschüchtert'' , insofern das sie Angst vor im hat und auch faucht ( wir haben sie davor in den 7 Jahren noch NIE fauchen gehört). Außerdem rennt sie ständig weg und er rennt hinterher. Sie versteckt sich momentan dauernd. Meine Frage ist jetzt ob sich die Rangordnung noch einspielt weil soweit ich weiß sind die älteren Katzen in der Rangordnung höher gesetzt als Männchen oder? Mit der anderen Katze versteht sie sich auch nicht aber wenn die Katze des Freundes meiner Mutter zu ihr läuft und sie faucht verschwindet die Katze des Freundes meiner Mutter auch wieder. Kann man das angespannte Verhältnis zwischen den Katzen vielleicht auflockern mit Katzenminze oder ähnlichem? Falls es noch wichtig ist die beiden Katzen sind beide europäische Kurzhaarkatzen und der Kater eine europäische Langhaarkatze. Danke im Vorrauß.

...zur Frage

Mein Kater faucht und knurrt neue baby katzen an, was tun? Bitte um schnelle Antwort

Ich habe einen kater (4jahre) und ein 7 wochen altes Geschwister Pärchen (beide weiblich). Er faucht und knurrt die beiden an und verkriecht sich unters Bett. Kann man ihn nach 4 Jahren überhaupt noch an andere Katzen in "seinem Revier" gewöhnen oder ist das eher hoffnungslos? Und kann ich die 2 kleinen trotz fauchen und knurren bedenkenlos durch die wohnung laufen lassen, gibt es da wie bei hunden einen welpenschutz oder geht der ältere kater auf die kleinen los? Ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Neue Katze faucht unseren kleinen Kater an?

Ihr müsst mir unbedingt helfen!!! Wir haben uns Mitte Juni einen kleinen Kater gekauft (12 Wochen bei Kauf) Und jetzt haben wir uns ( heute) eine 16 Wochen alte Katze gekauft damit er einen Spielkameraden hat also sie sind jetzt ungefähr gleich alt.

Nur haben wir uns das ganz anders erhofft weil die neue Katze faucht unseren kleinen Kater nur an und knurrt wenn er nur in die nähe kommt. Was kann man da tun. Oder noch Zeit lassen? Aber wir haben Angst das sie sich "Kloppen" über Nacht. :( Hoffe irgendwer kann mir helfen.. :( :)

...zur Frage

Riechen alle Katzen gleich?

Die neue Katze meiner Freundin richt irgendwie genauso wie mein Kater. Das ist mir auch schon öfter aufgefallen :D. Also riechen jetzt alle Katzen gleich?

LG :D

...zur Frage

Katze rollt sich über den Boden und will gestreichelt werden?

Also ich bin jetzt bei meiner Freundin und sie hat mehrere Katzen/Kater (3-4 und ein Baby Kater) nun hat mich eine Katze geweckt und rollt sich über den Boden bleibt dann kurz so liegen und macht so etwas lautere Geräusche streckt sich zu mir hin und will gestreichelt werden wenn ich sie dann streichel streckt sie sich mir entgegen sie knurrt auch eine andere Katze die ganze Zeit an. Weiß nicht was ich machen soll.

...zur Frage

Kater und Katze: er jagt sie durch die ganze Wohnung. Er jagt sie bis er sie irgendwo in eine Ecke gedrängt hat und sie fürchterlich knurrt und faucht..Hilfe?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?