2 kampffische in 20 liter auqarium?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde nur ein Männchen mit reinsetzen. Wir hatten vor einigen Jahren ein deutlich größeres Becken und zwei Kampffische darin, die sich überhaupt nicht vertragen und zerbissen haben, sodaß einer wieder ausziehen musste.

Nun sind 20 Liter nicht wirklich groß und deshalb wären 2 Männchen meines erachtens zu dicht aufeinandergepfercht - mal abgesehen davon, dass sowieso nur Platz für ein paar Fische ist. Das wird wohl nicht gut gehen. Allerdings machen die immer eine spektakuläre Figur wenn sie drohen. Das kann man aber auch mit einem Spiegel erreichen, wenn man sie in voller Pracht sehen möchte. :-)

Selbst für ein Pärchen ist so ein Becken zu klein! Das ist Tierquälerei.

Ein Pärchen verträgt sich übrigens auch nur zur Paarungszeit- ansonsten bringen die sich gegenseitig auch um.

2 KaFis in einem Becken ist erst ab einer Beckenlänge von mindestens 1 Meter möglich- wegen Revierbildung.

0

Nein! Schon allein wegen der Problematik,dass die Dame nach wenigen Tagen/bis Wochen sterben würde. Kampffisch Männchen jagen ihre Weibchen,teilweise auch den ganzen Tag,durcvhs Becken,weswegen sie schobn nach kurzer zeit an erschöpfung sterben würde!

Es wäre wirklich besser nur einen Kampffisch in diesem Becken zu halten. Außerdem solltest du keine 2 Männchen zusammen halten (vertragen sich nicht) und erst recht nicht 20 (war bestimmt nur ein Tippfehler).

Von 2 Männchen war doch gar nicht die Rede ;)
'

0

Was möchtest Du wissen?