18. Geburtstag feiern in Dezember?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

An deiner Stelle würde ich es bei "Ich feiere nicht, ihr könnt aber gerne trotzdem zum Abhängen vorbeikommen" belassen. Genug Platz ist in der kleinsten Hütte, da brauchst du dir keine Sorgen machen. Und ob und was man unternehmen kann, das lässt sich auch spontan entscheiden. Wie wär's mit ein paar Spielen? Rätsel-/Krimispiele, Brettspiele, Rollenspiele.... im Grunde geht es doch aber darum, dass du einen schönen Tag hast und eine gute Zeit mit Freunden verbringst. Bei mir hat "ich feiere nicht" meistens für mindestens genauso schöne Geburtstagsabende gesorgt wie "Ich bin daundda und wer Lust hat kann da auch hinkommen, um mehr kümmer ich mich nicht" - und beides war auch immer mindestens so gut wie eine geplante Feier. Was ich an meinem 18ten gemacht habe? Keine Ahnung! Die ganz besonderen Geburtstage fallen nicht immer auf die besonderen Zahlen. Wenn du wirklich was unternehmen willst, wie wäre es damit? Frag deine Freunde, ob sie Eintritt zu zahlen bereit wären, wenn ihr zusammen einen kleinen Kinossal mietet, um deinen ganz individuellen Wunschfilm anzusehen. Das wäre ein Event, was auch im Winter funktioniert.

Ich war schon einmal bei einem Freund auf der Geburtstagfeier im Winter und er hat eine Glühwein-Party gemacht. Er hatte einen Feuerkorb, um den wir drumherum saßen und hat ein schönes Feuer gemacht. Dazu haben wir Stockbrot und Würste gegrillt. Glühwein hat er in einem Einkoch-Automat warm gehalten.

Was möchtest Du wissen?