14 Jahre alt, ca . 1,68-1,73cm groß und wiege 100kg!?

14 Antworten

Hallo Kardeş 😊

Du kannst abnehmen trotz türkischem Essen und wenig Bewegung aber du musst genau das befolgen was ich Dir jetzt anrate: Iss 3 Mahlzeiten am Tag. Süsses kannst du zum Frühstück oder Mittagessen direkt im Anschluss essen. Schau das du gut satt wirst aber vor allem mit fettarme Möglichkeiten. dein Süsses solltest du sofort im Anschluss essen, denn dann bist du schon ziemlich satt und kannst nicht mehr soviel Süsskram zu dir nehmen 😉 dann kommt ein sehr wichtiger Punkt: bitte bis zur nächsten Mahlzeit 5 Stunden Abstand lassen. Somit hat der Körper die Möglichleit gespeicherte Fette zu verbrennen. Du darfst in diesen 5 Stunden auch kei  Obst oder ähnliches essen. Nur Wasser. Achte generell immer das du nie zuckerhaltige Getränke zu dir nimnst. Wenn dann eher light Getränke aber die auch so gut wie gar nicht. 

Am Abend solltest du möglichst auf Kohlenhydrate verzichten. Also abends kein Reis keine Nudeln keine Süßigkeiten kein Obst. Fleisch Gemüse Salat ist kein Problem.

Also nochmal zum merken: morgens darfst du alles essen. Mittags solltest du versuchen fettarm zu essen und am abend kohlenhydratarm und fettarm essen.

Erkundige dich mal im Internet über die Schlank im Schlaf diät. Sie ist sehr leicht umzusetzen. Funktioniert prima mit türkischem Essen und du nimnst ab.  

Ansonsten wenn du nicht viel Sport treiben willst: schau das du immer zu Fuss unterwegs bist. Fahre mit dem Fahrrad einkaufen und benutze immer die Treppen.

Es gibt tolle Apps und Foren die Dir helfen können. Wenn du willst teile ich sie dir gerne mit. 😊

Liebe Grüsse

Du raetst ihr zu fettarmen produkten und light produkten? Ehm ?  Was ist das denn fuer ein schwachsinn... Dir ist schon bewusst, dass light produkte das 'giftigste' sind was du so trinken kannst, oder?^^ und fettarm ?  Nein man sollte schon zu vollfett produkten greifen. Fettarm ist ebenfalls schlechter...  Man man man..

0
@JosiC

Hallo Josic du hast mich falsch verstanden! Ich habe gesagt er soll die fettarmen Möglichkeiten von seinen Mahlzeiten bevorzugen. Das heisst wenn auf demTisch Salat steht und noch fette Wurst dann soll er lieber von dem Salat mehr essen so das er von der fetten Wurst nicht mehr soviel zu sich nehmen kann. Zu den Lightgetränken urteilst du auch zu schnell! Ich habe extra geschrieben er sollte so gut wie gar nicht davon nehmen. Denn egal wie es aus gesundheitlicher Sicht aussieht: der Insulinspiegel steigt bei zuckerhaltigen Getränken gravierend hoch. Das hast du nunmal bei Lightgetränken nicht! Und wenn du es zum Essen trinkst kommt der Körper auch nicht zur Hungerattacke.Aber wie gesagt ich habe geschrieben so gut wie gar nicht! 

Im übrigen war Ernährungsberatung ebenfalls ein wichtiges Fach meines Studiums!

0
@VanesLavin

Und fettarm bedeutet übrigens auch einfach weniger Butter weniger Öl. Schokopudding statt Schokolade Dchinken statt Wurst also nicht wie du es vermutet hast Lightwurst und ähnliches..

Liebe Grüsse

0

Okay.. Dann entschuldige ich mich fuer meinen bloeden kommentar 😐  

1
@JosiC

No Problem 😉 ich habs auch nicht ausführlich geschrieben wahrscheinlich ist es deshalb falsch rüber gekommen. Ich mag es nur nicht wenn ich zuviel erkläre und es dann kompliziert wirkt oder eben zu noch mehr Verwirrung sorgt. Aber so wars anscheinend auch nicht opimal 😔

0

Also am besten wäre regelmäßiges Joggen! Es muss nicht sehr schnell sein, wenn es nur langegenug ist dann sollte es mit dem Asthma auch nicht wirklich Probleme geben (kenne mich in diesem Bereich nicht so gut aus). Wahlweise könntest du auch z.B. ins Fitnessstudio gehen, wobei du beachten musst, dass du dich selber informierst, da die meisten Trainer dort nicht wirklich Ahnung haben. Aber insgesamt kann man sagen, dass du eher Weniger Gewicht bei Übungen nehmen solltest aber dafür viele Wiederholungen. Was auch sehr wichtig ist, ist beim abnehmen, dass du weniger kcal zu dir nimmst, als du verbrennst, weshalb Süßigkeiten und so etwas in der Art auf jeden fall gemieden werden sollten!

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und viel Erfolg!

kann man auch relativ gut abnehmen, ohne jetzt dabei viel sport zu machen? sagen wir, ich ess relativ gesund jeden tag, keine süßigkeiten etc aber hocke immer noch zuhause. kann man so auch abnehmen?

0
@MelihSrc

Kann man auch aber das dauert sehr, sehr, sehr lange (meist sogar über 2 Jahre oder mehr) und Sport hat noch den Vorteil, dass du noch Muskeln bekommst und ich denke mal die sind nie falsch ;P. Und da Sport auch gesund ist und deinen Kreislauf in Schwung bringt, ist es auch besser als nur zuhause zu Sitzen. Ich würde an deiner Stelle einfach mal ein paar Sportarten ausprobieren und schauen ob dir eine von denen spaß machet. Ich selber mache zum Beispiel Leichtathletik und trainiere 5-6 mal die Woche aber ob das zu dir passt musst du selber entscheiden. "Schnupper" einfach mal in verschiedene Sportarten rein und guck ob dir was liegt ABER beachte, dass du die Sportarten mindestens 2-4 Wochen ausprobierst, da du nach einem Training nicht wirklich einen Eindruck davon bekommst, wie die Sportart generell ist bzw. ob sie dir spaß macht (glaube mir ich weiß wovon ich rede).

0
@MelihSrc

Ich denke mal Fitnessstudio ist keine Option für dich aber laufen gehen ist nicht schwer und kannst du überall machen. Wenn du mit dieser Motivation an die Sache ran gehst, dass du nur zuhause sitzen willst, dann wird das (würde ich auf jeden fall sagen) eh nichts.

0

Ich bin auch Türkin und wog vor einem Jahr 104kg bei 167cm ich hatte 35kg abgenommen leider 10 wider rauf aber halb so schlimm werde sie auch noch versuchen abzunehmen also alleine schaffst du das schon mit der richtigen Ernährung lass das türkische essen raus ich rede aus Erfahrung ich weis es ist unwiderstehlich aber tuhe es für dich esse mehr Obst und Gemüse morgens einen Schwarzbrot damit es auch sät hält keine aber auch GARKEINE Süßigkeiten die erste Zeit und Kartoffeln Nudeln Reis sind auch nicht gut esse anstand Weißbrot Knäckebrot anstandt frichkäse mit hohem fett Anteil frichkäse mit 0,3 Prozent Spar so viele kcal du kannst

danke dir abla :D ich werds versuchen !!!

0

Und wen es nicht hilf beantrage eine Kur so habe ich es gemacht bräuchte aber später keine das wichtigste ist du musst es wollen stell dir immer vor was Vorteile bei einer schlanken Figur wären z.b Bikini Schorts Ärmel los rumlaufen oder schön aussehen ein schmales Gesicht lerne dich zu mögen bei jedem kg das du abnehmen wirst falls du Heißhunger bekommst denke an die Tage wo du viel leiden mussten

0

Ist Kickboxen/Boxen gut zum abnehmen?

ich interessiere mich schon lange für kickboxen / boxen und möchte auch abnehmen, da ich seit 4-5 jahren übergewichtig bin. momentan bin ich 14, c.a 1,68 - 1,72 groß und 107,7 kg !!!!!!!! ich weiß nicht, ob die wage stimmt, aber irgendwie kann ich es nicht ganz glauben. ich bin so einer, der nie auf süßes oder eben fleisch artiges verzichten kann und zum frühstück oder eben generell beim essen nehme ich nie salat oder irgendeine obstart zu mir. ich bin für meine gewichtsklasse relativ sportlich, bin auch stark und kriege dein bein sogar sehr hoch (falls das fürs kickboxen wichtig sein sollte). nimmt man durch kickboxen / boxen ab oder baut man dadurch muskeln auf und wiegt dadurch mehr, weil muskeln mehr als fett wiegen, oder nicht? beachtet: ich bin Asthmatiker und habe ebenfalls eine schilddrüsenunterfunktion

...zur Frage

Trotz Cheat day abnehmen?

Hallo, ich achte jetzt seid bisschen mehr als 2 Monaten auf meine Ernährung. Ich gehe jeden 2ten Tag laufen (25 Minuten) und machen manchmal noch Workouts.
Außerdem habe ich einfach weniger gegessen, auf Süßigkeiten verzichtet und zum Abendbrot nur Obst gegessen. Ich hab anfangs bei einer Körpergröße von 178 Zentimeter 66-68 Kilo gewogen, und nun nach 2 Monaten 63. (ich wiege mich immer morgens) Doch ich habe heute und gestern zum Beispiel ein Cheat day gehabt und wog jetzt heute zur Mittagszeit nur 61-62 Kilo.
Wie kann das sein, dass ich trotz Cheat day und Frühstück weniger als sonst wiege?

...zur Frage

16 Jahre alt wiege 100kg und 181 gross

Wie oben steht ich bin 16 Jahre alt, wiege beschämende 100kg und bin 181cm groß und weiblich. Jetzt stellt sich die Frage: was mach ich? Nach zahlreichen Abnehmversuchen, die in eine Esstörung abgeruscht sind, weiß ich einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich bin so müde von all den Versuchen. Ich weiss nicht wie ich das jemals hinkriegen kann allein schon 70kg zu wiegen. Natürlich könnte man zum Arzt, aber ich weiss nicht ob ich so eine Demütigung durchstehe. Allein schon meiner Mutter mein aktuelles Gewicht zu beichten, fällt mir mega schwer und ich hab so Angst, dass wenn sie mich ansieht, sie immer diese 100kg sehen wird. Sie wollte mal dass ich model werde, da ich die richtige größe hab. Wie soll ich dass sagen? Und meine Geschwister werden es dann auch erfahren und verlieren den Respekt von mir. Ich bin ekelhaft. Durch meine Größe sieht man diese 100kg einfach nicht, hat sich so grossartif verteilt, aber jetzt werden alle geschockt sein. Was würde eigentlich jetzt ein Arzt mit mir machen? Ich bitte um Tipps von Leuten die auch mal in so ner ähnlichen Situation waren und Antworten auf meine Frage. Danke.

...zur Frage

Bin ich Übergewichtig? 160m-54kg

Hallo :) Ich bin 14 (fast 15) und habe eine Körpergröße von 1.60 m. Ich hab mich vor kurzem gewogen und wiege 54kg. Nur bin ich nicht gerade dick oder kräftig gebaut. Habe ich normal Gewicht oder bin ich Übergewichtig?

...zur Frage

Was kann ich tun dass ich nicht mehr weiter zu nehme?

Ich bin 16 Jahre, 1,68 groß und wiege 72 Kilo. Ich habe schon immer mehr gewogen, selbst wo ich laut maßen schlank war war mein Gewicht immer mehr als man dachte. Das ist für mich auch okay und auch aktuell wiege ich mehr als ich aussehe, aber bin halt trotzdem schon eher moppelig. Das Problem ist dass ich immer weiter zunehme. In den letzten 2 einhalb Jahren habe ich 12 Kilo zugenommen und nur nicht zunehmen tue ich nur wenn ich auf strenger Diät bin. Bewegen tue ich mich auch genug da ich in einem Krankenhaus arbeite und täglich circa 16000 Schritte habe. Richtigen Sport kann ich zeitlich nicht wirklich machen und habe starke rückenprobleme weshalb ich zusätzlich eingeschränkt bin. Essen tue ich meistens auch weniger als meine Familie bzw Freunde. Ich weiß nicht was ich weiter machen soll.

...zur Frage

Massive Gewichtsabnahme. Wie ist das möglich?

Also erstmal zu meiner Vorgeschichte:

Ich bin 19 Jahre alt und hatte vor einem Jahr Schilddrüsenkrebs. Ich war die Zeit davor sehr lange in der Schilddrüsenunterfunktion. Das hat aber nie jemand bemerkt so dass ich nun 200 Kilo wiege. Seit kurzem befinde ich mich in einer Schilddrüsenüberfunktion weil ich zu viele Hormontabletten einnehme. Ich weiß dass es nicht richtig ist aber ich bin am verzweifeln. Ich gehe jetzt ab Januar in eine Abnehmklinik für 9 Monate nach Bayern. Außerdem habe ich massive Wassereinlagerungen.

Ich habe mich vor zwei Tagen gewogen, weil ich schonmal abnehmen möchte bevor ich in die Klinik komme. Ich wog auf einer geeichten Waage 196,5 Kilo. Gestern wog ich auf der gleichen Waage nur noch 193,3 Kilo. Heute auf der gleichen Waage 190,8 Kilo. Ich habe mich immer zur selben Zeit am selben Ort und auf der selben Waage gewogen.

Meine Ernährung war in den Zwei bzw. Drei Tagen natürlich sehr gut. Dass heißt ich habe weniger gegessen (knapp 2000 kcal) und habe 5 Liter Wasser am Tag getrunken.

Meine Frage ist nun ob dass noch normal ist bei meinem hohen Gewicht oder ob ich mal zum Arzt gehen sollte. Weil ich mach mir echt Sorgen, dass vielleicht wieder Krebs ausgebrochen sein könnte.

Ich fühle mich ansonsten sehr wohl damit und habe auch keine anderen Krankheitssymptome außer diese Abnahme.

Ich wäre über guten Rat sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?