130 I'm/h durchgestrichen

5 Antworten

Das bedeutet, dass die vorher für den Zeitraum von 6-19 Uhr angeordnete Geschwindigkeitsbeschränkung wieder aufgehoben ist. Man darf also ab diesem Zeichen wieder unbeschränkt schnell fahren (in Deutschland), und zwar rund um die Uhr.

Ist zwar schwierig zu lesen, aber das zweite Schild ist das Ende der zeitlichen Geschwindigkeitsbegrenzung. Ab da darfst du 24 Stunden lang so schnell du kannst, fahren.

Falsch, nur in der Zeit, die nicht angegeben ist. Und das sist nur von 19 Uhr bis 6 Uhr.

0
@crazyrat

Der Fragesteller schreibt aber, dass das Hauptzeichen durchgestrichen ist. ;-)

0
@crazyrat

Ich würde aber einen Fehler der Straßenmeisterei - oder wer immer auch diese Schilder aufstellt - vermuten. Denn wenn ich ab dem Aufhebungsschild nachts (19-6Uhr) maximal 130 fahren darf, würde das sicherlich wiederrum durch ein rotes, rundes 130er Schild mit dem Zusatzschild 19 - 6 Uhr geregelt werden.

0

Die Kombination ist wegen dem Schreibstil kaum zu erkennen. Ich denke:

  *********
 **       **
**   130   ** (schwarze Schrift, weißer Grund, roter Rand)
 **       **
  *********
 6 - 19 Uhr

In dem Fall würde das Schild würde von 6 bis 19 Uhr ein Limit von 130 km/h gelten, in der Zeit von 19 - 6 Uhr keines oder eine andere Geschwindigkeit. I.d.R. werden diese Schilder mit einem zweiten Schild über dem Hauptschild (130) bzw. unter dem Zusatzschild entsprechend auch dann noch eingegrenzt.

Das dient dann er Schonung der Anwohner. Ist kein weiteres Schild vorhanden, gilt das geltende Geschwindigkeitslimit oder die Richtgeschwindigkeit (nur in Deutschland).

Ein Zusatzschild bezieht sich immer nur auf das darüber befindliche Schild.

Der Blitzer hat glaube ich ausgelöst bin mir jedoch nicht ganz sicher

Guten morgen liebe Leute in der Früh

Ich bin eben über die Autobahn A7 gefahren und dort stehen fest stationierte Blitzanlage zu beiden Seiten. Ich fahre diese Strecke nun bereits 2 Wochen täglich und weiß eigentlich worauf ich zu achten habe. Als ich jedoch heute an der Station vorbei fuhr bin ich fest der Meinung einen Rotenblitz gesehen zu haben jedoch bin ich mir nicht ganz sicher ob es ein Blitzer auf meiner Fahrbahn war oder auf der Gegenfahrbahn weil auf der A7 auch von hinten geblitzt wird ist dies gut möglich.

Nun zu dem was mich eigentlich sehr beschäftigt und verwundert und zwar kann dieser Blitzer "eigentlich" garnicht ausgelöst haben nach meinen Wissen oder ich habe irgendwas in der Fahrschule verpasst.

Und zwar ist auf dieser Strecke eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 Kmh jedoch mit einer zeitlichen begrenzung 6 bis 20 Uhr. Sprich wenn ich von 20 Uhr bis 6 Uhr früh schneller fahre dürft es den Blitzer eigentlich nicht jucken.

Nach dem ich das sah schaute ich auf dem Tacho und ich war ungefähr bei 140 Kmh meine Tachospanne beträgt bei großen Geschwindigkeiten 5 bis 8 Kmh gehen wir von 5 Kmh aus bin ich 135 Kmh gefahren dann gibt es noch Toleranz von ungefähr 4 Kmh weil die sich prozentual errechnet bin ich also 1 bis 2 Kmh zu schnell gewesen.

Löst der Blitzer dann überhaupt aus?

Geschweige wie gehe ich nun vor wenn ich wirklich geblitzt wurde zu einer Uhrzeit wo es keine Geschwindigkeit begrenzung gibt?

Das Schild sah ungefähr wie auf dem Foto aus.

130 Kmh Schild ganz oben

Lkw überholen Verboten in der Mitte

Und ganz unten 6 bis 20 Uhr

Was ist nun richtung ?

Es war so ein ähnliches Schild wie auf dem Foto

...zur Frage

Autobahn 80Kmh durchgestrichen Grau?

Hallo.

Ich war heute auf der Autobahn und es kam ein Schild mit 80Kmh halt das ganz normale.

Kurz darauf kam ein Schild mit 80Kmh das war Grau und mehrfach durchgestrichen, das bedeutet das ich so schnell fahren darf wie ich möchte oder darf ich maximal 130 Fahren ?

mfg

...zur Frage

Nach dem Führerschein Angst vor dem Fahren?

Ich habe letzte Woche meine Fahrprüfung bestanden und habe jetzt somit einen Führerschein. Ich bin 17 und ich wollte eigentlich die nächste Zeit immer mit dem Auto meines Vaters (und ihm zusammen als Begleitperson) zur Schule fahren. Als ich gestern aber etwas fahren geübt habe an seinem Auto (anfahren, ein wenig Gefühl für das Auto bekommen etc.) ist mir aufgefallen, wie unterschiedlich dieses Auto sich von meinem Fahrschul-Auto unterscheidet.

Jetzt bin ich total unsicher, da sich das bei dem Auto eben total anders angefühlt hat, als bei meinem Fahrschul-Auto. Also es fühlt sich so an, als hätte ich die ganzen Fahrstunden quasi nicht gemacht und ich müsste von "neu" anfangen. Versteht ihr was ich meine??? Was soll ich tun, bitte Tipps

...zur Frage

Hilfe ich glaube ständig das ich geblitzt werde obwohl es nicht sein kann

Guten morgen Community

Ich fahre seit einigen Wochen mit meinem Pkw gegen 4:00 morgens los von Peine nach Braunschweig über die A2 und bin ungefahr 20 Minuten auf der Autobahn unterwegs. Auf dieser Strecke kommen 2 Stationäre Blitzanlagen die in ca. 10 Km Abstand aufgestellt sind. Erlaubt sind dort 130 KmH unter dem Kmh Schild ist ein Lkw Überhol verbot sowie ein Schild mit der Aufschrift 6h - 20h.

Darauf schließe ich eigentlich das ich zwischen 6 und 20 Uhr mit einem Lkw nicht überholen sowie nur 130 fahren darf.

Ich fahre diese Strecke bereits 6 oder 7 Wochen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und nichts passiert eigentlich.

Heute habe ich auf der ganz linken Spur ein Lkw überholt da es sich um einen Schwertransport handelt und er die Rechte sowie die Mittlere Spur genutzt hat.

Also überholte ich das Fahrzeug 120 Kmh und ich bin der Meinung das der Blitzer geblitzt hat obwohl 130 erlaubt sind.

Eventuell kann es auch sein das die Warnleuchte vom Schwertransporte etc. so grell im Objektive reflektiert hat das ich es mir einbilde ist dies möglich?

Oder wie wahrscheinlich ist es das die Anlage aus einem Fehler auslöst? Natürlich werden jetzt von euch einige denken " Warte doch einfach ob ein Brief kommt" da ich aber diese Strecke 2 mal am Tag fahre habe ich weniger interesse das ich demnächst ein Poesiealbum zugeschickt bekomme wo ich mein Alterrungsprozess Täglich im Infrarotqualität begutachten kann.

Kennt sich einer vielleicht auf dieser Strecke aus oder habe ich in der Fahrschule etwas aufgefasst?

...zur Frage

Verhalten wenn ein Krankenwagen/Polizeiwagen mit Sirene ankommt?

Details:

  • 2 Spurig.

  • rechts und links ist ein hoher Bordstein

  • Mein Wagen ist tiefergelegt das heißt ich kann nicht den Bordstein auffahren sonst reißt es mir die ganzen Spoiler vom Wagen.

  • Nehmen wir an ca. 20 Wagen sind genauso tiefergelegt (z.b. bei einem Tuning Treff / Autokorso).

Wie müssen sich die Autofahrer verhalten wenn ein Krankenwagen oder Polizeiwagen mit Sirene ankommt? Wenn jeder den Bordstein hochfahren muss und den halben Wagen zerstört; wer zahlt den Schaden? (Alles legal tiefergelegt / getuned)

...zur Frage

Welche Höchstgeschwindigkeit gilt ab dem Autobahnschild (vorher limitiert)?

Es geht um folgende Situation:

Man fährt eine Schnellstraße (zwei Fahrbahnen, zwei Spuren je Richtung). Diese ist auf 80 km/h begrenzt. Diese fuhr ich.

Dann kommt das blaue Autobahnschild (das mit den zwei weißen Fahrbahnen und der Brücke). Etwa 500 m später kommt ein 130er Schild.

In dem Wissen, daß eh gleich ein 130er Schild kommt, beschleunigte ich auch nur auf 130.

Nun meinte mein Beifahrer (der macht grade den Führerschein), daß das Tempolimit von 80 km/h bis zu dem 130er Tempolimit gelten würde. Das Autobahnschild liegt dazwischen.

Ich kenne es aber so, daß eine Autobahn im Sinne der StVO eine eigene Straßenart ist, auf der Richtgeschwindigkeit 130 ist (sofern nicht anders beschildert, die Begrenzung auf 130 folgt ca. 500m später, weil da eine Auffahrt dazwischen liegt).

Mein Beifahrer meinte aber, auf einer Schnellstraße (das blaue Schild mit dem Auto in Vorderansicht) gelten die ja grundsätzlich die gleichen Regeln wie auf der Autobahn, deshalb würde das Tempolimit weiter gelten.

Wie schnell darf man jetzt auf dem kurzen Abschnitt zwischen "Autobahnschild" und "Tempolimit 130" fahren? 80 wie vorher? oder 130 Richtgeschwindigkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?