? Wie viele Sprachen sprecht ihr?

Das Ergebnis basiert auf 34 Abstimmungen

3 38%
2 26%
5+ 18%
4 15%
1 3%

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
4

Neben Deutsch spreche ich noch Englisch und Schwedisch, darin kann ich mich unterhalten. Französisch habe ich noch hinzugenommen, früher war ich ziemlich fließend darin (als ich noch im Saarland wohnte), heute bin ich ein wenig außer Übung gekommen, aber in Frankreich kommt das dann nach einer gewissen Zeit wieder.

Da ich aber in den letzten Jahren mehr in Richtung Schwedisch gemacht habe (als in Richtung Französisch), ist dies inzwischen besser geworden.

Mit Finnisch und Isländisch habe ich zwar mal begonnen, aber ich "kann" die natürlich nicht. Die Grundlagen sind mir aber vertraut. Die habe ich also nicht mit reingenommen.

Luxemburgisch verstehe ich noch, aber das habe ich nun nicht mit reingenommen. :)

Das ist im Grunde ein Dialekt der deutschen Sprache. (Moselfränkisch)

0
5+

Deutsch(muttersprache)

Englisch (auf muttersprachen niveau)

Niederländisch ( durchschnittlich schätze ich)

Jiddish (bin nicht sicher ob ich s richtig geschrieben hab sorry😅 aber is im prinzip ja nicht viel mehr als ein dialekt)

Norwegisch (auch so durchschnittlich)

Esperanto (relativ leichte sprache also bin ich auch durchschnitt ohne viel aufwand die is eher zum spaß)

Dänisch (nicht schlecht aber muss mich schon ein bisschen anstrengen)

Schwedisch (naja es geht so in nen simplen gespräch)

Italienisch (bin zu unsicher hätte das können um gut zu sein aber ich bin viel zu unsicher mir selbst die wörter zu glauben)

Japanisch (lerne gerade erst also noch nicht soo viel)

Und habe vor rumänisch und ukrainisch grundsätze zu lernen sehen auf den ersten blick nicht so schwer aus und machen sich bei manchen unternehmen in der bewerbung gut

Wenn fließend gemeint ist deutsch, englisch, niederländisch, esperanto und vielleicht norwegisch das is ansichtssache

Und jaa ich weiß ich übertreib bei sprachen bisschen 😂

5+

Unter „sprechen“ wird, glaube ich, fließendes Sprechen gemeint, oder? Also wenn so, dann eigentlich 3. Wenn wir auch oberflächliche Kenntnisse hierbei meinen, kann ich 5 aufzählen.

Ich bin selbst ein Nachhilfelehrer für Deutsch und Englisch. Deutsch ist meine Muttersprache und Englisch habe ich seit früheren Kindheit gelernt. Die dritte Sprache, die ich fließend beherrsche, ist Russisch.

Wie gesagt, kann ich ruhig noch zwei Sprachen nennen, die ich leider noch nicht fließend sprechen kann. Das sind Portugiesisch und Japanisch.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
3

Die Frage ist, was mit "sprechen" gemeint ist.

Bei mir Deutsch und auch Englisch ziemlich gut; mein (Schul-)Französisch reicht, um im Urlaub und bei einem bisschen Small-Talk zurecht zu kommen. Nur fließend sprechen würde ich das nicht nennen.

Ich habe bei mir 2 gewählt, da ich zwar wie du im französisch Small-Talk führen könnte, aber wirklich gut sprechen tue ich es nicht.

0
2

Ich habe zwar zwei Fremdsprachen in der Schule gelernt, aber würde nicht behaupten, dass ich Französisch sprechen kann. Es ist einfach zu schlecht.

Also fließend spreche ich Deutsch und Englisch.

Was möchtest Du wissen?