Abgelaufener Bacon noch genießbar?

6 Antworten

Eigentlich geht das klar(hoffe ich) ,aber nicht länger warten!!

Wieso sagst Du "Bacon" zum Speck? Speck wird in der Regel nicht frisch verzehrt, sondern wurde vorher durch einen langen Trocknungs- und Reifungsprozess und ggf. durch Räuchern haltbar gemacht. Für ein Stück Fleisch, das monatelang gereift wurde, spielt wohl eine Überschreitung des MHD um 7 Tage sicherlich keine Rolle. Wenn die Optik (kein Schimmel) und der Geruch unauffällig sind, brauchst Du keine Bedenken haben.

Bei dem MHD versichert der Hersteller nur das das Produkt bis zu dem datum zu 100% so ist wie es sein soll
(Die Voraussetzung ist natürlich richtige Lagerung und das Produkt ist ungeöffnet)
Das bedeutet man kann es über dem datum essen nur Geruch,Geschmack oder Konsistenz kann abweichen von der gewöhnlichen Qualität des Produktes

Bei dem Haltbarkeitsdatum sieht die Sache ganz anders aus wenn das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist sollte man das Produkt auch wegschmeißen
Das Haltbarkeitsdatum ist oft bei tierischen Produkten wie fleisch,Milch,Eier etc. anzutreffen

Da es anscheinend ein Mindesthaltbarkeitsdatum ist sind 7 tage sogut wie nichts also keine angst wenn der Geruchstest bestanden hat brauchst du keine angst haben

Wenn er gut gebraten wird sollte es noch gehen, aber wenn dann in den nächsten Stunden verbrauchen.

wenn er noch gut riecht und die Farbe stimmt (grün wäre suboptimal^^) ab in die Pfanne damit und schön knusprig genießen ;)