Klassenfahrt nach Italien werden wir an der Grenze kontrolliert?

28 Antworten

Kein Lehrer kann den Schülern, Klasse 10, erlauben, Alkohol zu trinken!

Das ist nämlich vom Gesetzgeber, Landesregierung, generell verboten.

Da gegen sind die Lehrer machtlos!

Aber! Es gibt alkoholfreies Bier.

Überzeugt eure Lehrer, dass ihr nur alkoholfreies Bier trinkt!

Wer dadurch auffällt, dass er auffällt, der ist selber schuld!

Tja, das ist das Risiko: entweder vor der Fahrt schon auf Pegel saufen oder warten, bis ihr hinter der Grenze seid und sich an einem Rasthof mit "Proviant" eindecken...

Warum ihr aber auf jeder Fahrt saufen müsst, ist für mich unverständlich. Findet ihr euch dann cool, wenn ihr den Bus vollkotzt oder traut ihr euch ohne Alk nicht, die Mädels anzuquatschen???

Versucht doch mal ohne Alk lustig und cool rüber zu kommen. Es ist interessanter, wenn man sich am Ende auch an alles erinnern kann...

nicht im bus sondern allgemein mit nehmen...

0

Es gibt zwar keine feste Grenze mehr, aber trotzdem halten sich in der Nähe oft noch Polizeistreifen auf, die durchaus auch mal Busse, PKW, LWK etc. anhalten und nachschauen. Kann also passieren, auch wenn die gefahr einer Kontrolle nicht mehr so hoch ist wie an einer festen Grenze

Das ist Pocker, natürlich könntet ihr. Ihr habt aber ne Freimenge, und deshalb sollte es keine Probleme geben.

Also ich bin diesen sommer auch mit meiner klasse nach italien gefahren und es hatten viele alkohol dabei. wir wurden aber nicht kontrolliert. man hört aber häufig, dass busse kontrolliert werden, also ich wäre da etwas vorsichtig. zur not gibt es ja auch in italien was zu trinken ;)