Das meistverkaufte alkoholische Getränk ist Bier in DE! Wieso nicht Whiskey, dass ist viel süßlicher u. schmeckt besser, besonders wenn man es mit Cola mischt?

17 Antworten

Weil man von Bier nicht so schnell betrunken wird. Man kann problemlos mehrere Humpen Bier trinken, und sich trotzdem noch gut fühlen. Versuche mal mehrere Humpen Whiskey. ;)

Außerdem ist es ein Gerücht, dass Whiskey besser schmeckt. Das ist nur Marketing. Tatsächlich schmeckt Whiskey nicht besonders gut.

Es wird halt nur so verkauft. Würde ich sagen "Das schmeckt wie Straßenbelag" wäre es ehrlich. Aber stattdessen sage ich: "Es schmeckt wie ein Lagerfeuer an einem Salzsee", und plötzlich schmeckst du es auch raus.

Whiskey Cola schmeckt mir tausend mal besser als Bier ... ich trinke jetzt nicht sehr oft ( evtl 2-3 mal im Monat ) , aber dann greife ich zur Whiskey anstatt Bier :D

0
@chooLex

Rum (etwas höherwertiger) mit Cola schmeckt weit besser!

0
@chooLex

Es hat seinen Grund, dass du es mit Cola mischen musst, um es trinken zu können.

1
@mineralixx

Also wenn wir schon bei Mischen sind, versuche mal Vanilla Coke mit Korn.

Ich fand den Gedanken auch abstoßend, aber jemand hat mich mal überredet einen Schluck zu probieren, und..... alter Schwede!

0
@mineralixx

Der Tag danach ist schlimm mit Rum .. Übelkeit, Kopfschmerzen usw .. das habe ich alles nicht mit Jack Daniels oder Chivas Regal

0
@MagicalMonday

Korn habe ich nie probiert .. trinken aber nur Penner soweit ich weiß ( nix gegen dich :D )

0
@mineralixx

Von Rum und Tequila kommt mir das Kotzen :(

0
@chooLex

Rum und Tequila kann man nicht vergleichen. Trink mal (temperiert aus Cognacschwenker) z.B. einen Rum Don Papa. Davon übergibst du dich garantiert nicht - außer du trinkst gleich eine ganze flasche leer.

0
Das meistverkaufte alkoholische Getränk ist Bier in DE! Wieso nicht Whiskey,

Ein oder zwei Flaschen Bier zum Abendessen sind schnell getrunken. Whisky hält halt länger.

dass ist viel süßlicher u. schmeckt besser, besonders wenn man es mit Cola mischt?

Der arme Whisky.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber so schmeckts mir besser mit Cola .. trinke nur selten Alkohol , evtl jemand der öfters Whiskey trinkt, trinkt es vielleicht pur , kann sein :D

0

weil das von der katholischen Kirche vor hunderten von Jahren erlaubt war ... Whiskey nicht. Ich weiss gar nicht ob das da schon erfunden war. Bier ist halt dann zur Tradition geworden.

Und sogar vor der katholischen Kirche wurde ein Bierähnliches Getränk von den Germanen getrunken. Es gab sogar ein Fest dass seit Einzug der katholischen Kirche durch Weihnachten ersetzt wurde. Das Julfest. Da gings darum dass alle 1 Woche lang total besoffen sind --- auch Kinder um so den wahren Gott zu erkennen. Sie verwendeten dazu eben das Bierähnliche Getränk. (schon vor mehr als 1700 Jahren).

War nicht meine Zeit :D

1

Ich bin nicht in der Lage, den Sinn hinter Deiner Frage zu erkennen.

Abgesehen davon: das "schmeckt besser" ist komplett individuell. Ich vermute, in Frankreich dürfte Wein das meistverkaufte alkoholische Getränk sein.

Udn für mich persönlich ist Whisky mit Cola ein no-go. Zumal ich nur Whisky trinke, der zu gut ist, um ihn mit Cole zu töten.

Der FS schrieb ja auch nicht von Whisky sondern von Whiskey, was meist schon nach der Herstellung völlig unterschiedliche Alkoholsorten sind - billigen Whiskey kann man ohne Zusatzgetränke nicht ertragen ....

(zu Whisky sag ich besser nichts, meine Meinung darüber würdest du nicht mögen ;-)).

1
@guitschee

Es ist nicht erkennbar, ob der Fragesteller den Unterschied weiß. Mir ist er durchaus geläufig
Und jede(r) darf über Whisky meinen, was er/sie mag. Das ändert für mich nichts. Ich habe Freunde, die lieben das Zeug, ich habe welche, die können absolut nichts damit anfangen. Ich habe um die 100 Flaschen zu Haus.

1
@Mediachaos
Es ist nicht erkennbar, ob der Fragesteller den Unterschied weiß. 

Stimmt. Und ich würde keine Wetten drauf abschließen.

1
@guitschee

Ich halte mich mal An Wikipedia, was allgemein als anerkannt gilt. Demnach:

"Whisky (englisch; in Irland und in den USA überwiegend Whiskey) ist eine durch Destillation aus Getreidemaische gewonnene und im Holzfass gereifte Spirituose."

Reden wir von zwei Schreibweisen für dasselbe. Die Schreibweise sagt nichts über die Qualität aus. Für mich gibt's gute Scotch und Irish. Burben mag ich nicht. Alle jedoch ausschließlich pur. Zur Cola habe ich alles gesagt 😉

0

Mir schmeckt Jack Daniels , oder Chivas Regal nur mit Cola :D

0
@Mediachaos

🤣🤣🤣 ... man kann ja dazu lernen :D

Welche Sorten gefallen dir ? Evtl probiere ich es aus :D

0
@chooLex

Ich habe über 100 Flaschen zu Hause. Welche ich besonders mag, ist tagesformabhängig.
Es gaht auch nichtmal unbedingt um "Sorten" - womit Du wahrscheinlich Brennereien meinst. Es geht um die jeweiligen Abfüllungen der Brennereien, die sich im Charakter ähneln und doch unterschiedlich sind. Manchmal geht es sogar um die Abfüllung eines bestimmten Fasses, das mit Brenn- und Abfülldatum und Fassnummer bekannt ist. Es geht um die verschidenen Gegenden, ais denen der Whisk(E)y kommt (in Schottland beispielsweise Highlands, Lowlands, Islay, Campbeltown, Speyside...). Es geht um unterschiedliche Reifungen/Fasslagerungen, um rauchig und nichtrauchig etc...
Ich kann Dir keinen speziellen empfehlen. Aber falls Dich das Thema tatsächlich zu interessieren beginnt, dann nimm - wenn alles wieder "normaler" geworden ist - an einem Tasting teil. Gibt's beispielsweise auch bei der Volkshochschule in vielen Gegenden. Du kannst außerdem mal auf YouTube Tasting-Videos von Horst Lüning und Pat Hock anschauen oder von Ralfy wenn Du englisch verstehst.

0

Dann beachte mal die Kultur und die Herkunft der Getränke. Bier gab es schon, bevor es Kartoffeln in Europa gab. Das Bier wurde auch in Klostern gebraut und als Fastengetränk getrunken. Historisch ist Bier viel tiefer in der deutschen Kultur verankert als andere alkoholische Getränke.

War nicht meine Zeit :D

0
@chooLex

Wie schon erwähnt, die Geschmäcker sind individuell, und dank Globalisierung bekommen wir heute alle alkoholischen Getränke zu einem angemessenen Preis. Aber das Denken ist in den Köpfen deiner Eltern und Großeltern immer noch gleich: Bei ihnen gibt es falls Alkohol, dann Bier. Ich bin auch kein Fan von Bier.

0
@LaurentSonny

Meine Eltern trinken kein Alkohol , aber ich weiß was du meinst :D

1

Und es war herstellungsbedingt oft gesünder als pures Wasser, weil durch den Kochvorgang erstmal keimarm.

0

Was möchtest Du wissen?