Sperma schlucken?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es dir einfach nicht schmeckt, dann akzeptiert das doch. Ist doch nicht überlebensnotwendig, dass er in deinen Mund spritzt. Man kann anders Verkehr haben, ihn vorher rausziehen oder ein Gummi drüber. Bleibt mal locker und versucht nichts zu erzwingen, das euch nicht gefällt.

https://www.praxisvita.de/sperma-wie-schmeckt-das-eigentlich-17840.html

hier kannst du schon mal nachlesen, warum Sperma (nicht nur) salzig schmeckt und auch, wie ihr das schon festgestellt habt, dass der Geschmack auch von den Lebensmitteln abhängt. Aber ganz grundsätzlich: wenn du es nicht magst, musst du es auch nicht machen. Es gibt viele Frauen, die mögen es (schlucken) nicht. Weder geschmacklich, noch von der Konsistenz her. Du kannst höchstens versuchen, in dem Moment, wo er "kommt", alles aus dem Mund rauslaufen zu lassen. Du merkst den Moment ja, denke ich, wo es los geht. Und wie gesagt: es ist eine sehr intime Sache und wenn man etwas nicht mag, dann darf man das auch sagen. Es gibt andere Alternativen.

Den Geschmack kannst Du doch nicht komplett ändern. Manche mögen das, bzw. haben kein Problem damit, manche mögen das nicht.

Mach es einfach nicht, wenn du es nicht magst.

Falls Du es weiter probieren willst, muss er wirklich seine Ernährung umstellen. Mit viel Ananassaft wird es süß.

Aber bedenke: Du musst es nicht tun. Es heißt auch nicht "leider ausspucken". Wenn dir dabei unwohl wäre, es zu schlucken, und es dir unangenehm ist, dann ist es auch absolut normal, es nicht zu tun. Da darf keiner Erwartungen an Dich stellen.

Dass es salzig ist ist relativ normal... Ich finde man gewöhnt sich dran aber wenn es dich stört, dann schluck doch nicht

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich verstehe nicht wieso mich hier alle missverstehen

0

Was möchtest Du wissen?