Seit wann gibt es Pornos und wieso ist es Gesellschaft tauglich geworden sich Pornos anzusehen?

8 Antworten

Die Webseite werde ich hier nicht verlinken, aber im Internet steht folgendes Zitat:

Der erste echte Hardcore Pornofilm wurde in Deutschland gedreht.
So richtig los ging es mit dem Hardcore-Porno aber dann im Jahr 1910. Der deutsche Film „am Abend“ war nur 10 Minuten lang. Aber er enthielt alle Elemente, die einen guten Porno-Movie ausmachen. Zuerst masturbierte eine Frau alleine im Bett und dann kam es zum Sex mit einem Mann, inklusive Fellatio und sogar Analsex. Dieser Film gilt dann auch als der erste echte Hardcore-Porno.
Woher ich das weiß:Recherche

Pornografie gibt es, seit Menschen kritzeln, zeichnen und malen können.

Vermutlich die älteste Darstellung ist aus Mesopotamien, etwa 2000 v.Chr:

A vast number of artifacts have been discovered from ancient Mesopotamia depicting explicit sexual intercourse

https://en.wikipedia.org/wiki/History_of_erotic_depictions#Palaeolithic_and_mesolithic

wieso ist es gesellschafts tauglich geworden sich pornos anszusehen?

Besser gefragt: warum ist es wieder gesellschaftstauglich?

Das Christentum ist sexual feindlich. Sex dient nur der Fortpflanzung:

... Augustinus, der als junger Mann dem weiblichen Geschlecht keineswegs abgeneigt war.
Er ließ nämlich verkünden, daß der eheliche Sexualverkehr nur schuldfrei wäre, wenn er zur Zeugung von Nachkommen stattfinden würde. Jeden Verkehr aus reiner Lust dagegen hielt er für eine verzeihliche, aber "läßliche Sünde".
Im 12. und 13. Jh. wurde schließlich jeder Geschlechtsverkehr wegen der damit verbundenen Lust, auch wenn er der Zeugung von Nachkommen diente, zu einer leichten Sünde.

https://www.kleio.org/de/geschichte/mittelalter/alltag/kap_v41/

Pornos gibt es seit der Steinzeit. Schon damals haben Menschen gern anderen beim Sex zugesehen. Die älteste Darstellung von Menschen beim Sex ist mehrere 10.000 Jahre alt. Heute ist es deshalb gesellschaftsfähig, weil Porno allgegenwärtig ist. Es wäre ein Kampf gegen Windmühlen. Also unterlässt man es und ist bisher gut damit gefahren. Denn Porno hat bei weitem nicht den gleichen schädlichen Einfluss auf die Gesellschaft, wie zum Beispiel die Religion.

Pornos gibt es seit die ersten Kameras erfunden sind. Sie waren ganz anders als die heutigen, aber sie dienten dem gleichen Zweck, die sexuelle Erregung.

Gesellschaftstauglich ist es auch heute nicht ganz geworden, man redet mit seinen Freunden über Pornos eher selten und meistens währen der Pubertät. Aber das ragelmäßige Schauen von Pornos hat mit der Grüngung und Verbreitung von kostenlosen Pornowebseiten zu tun.

wieso ist es gesellschafts tauglich geworden sich pornos anszusehen

Weil es ein Multimilliarden-Geschäft ist.

Was möchtest Du wissen?