Mit oder ohne Duschkopf Analdusche?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Salue

Ich verwende immer den Duschkopf. Solange dieser nicht riesig gross im Durchmesser ist, geht das problemlos.

Es ist nicht mal nötig die Dusche ganz aufzudrehen. Drücke ihn an den Anus und höre sofort auf, wenn Du spürst dass ein wenig Wasser eingedrungen ist. Dann entspannen. Eventuell noch einen zweiten Durchgang machen.

Fülle den Enddarm nicht, sonst öffnet sich der innere Schliessmuskel und Wasser kann ins Rektum eindringen. Das gäbe dann eine dünnflüssige "Sauerei".

Die paar Tropfen Wasser dienen als "Schmiermittel" und helfen bei der Entleerung.

Tellensohn

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Woher weiß ich wie viel genug ist!?

0
@Tano17

Du merkst es sofort wenn ein wenig Wasser eindringt. Das heisst es dann sofort stopp. Du kannst das 1 oder 2 Mal wiederholen. Dann bist Du absolut leer und sauber. Da kann Dein Partner Dich auch unbesorgt mit der Zunge vorbereiten.

Das ist noch genialer als mit Gleitcreme.

Viel Genuss

Tellensohn

1

Am besten ist eine Analdusche, die du in einem Sexshop oder per Internet bestellen kannst, sie ist unabhängig vo deiner Dusche und du benötigst eigentlich nur Wasser, warm natürlich, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Abschrauben ist besser, so kannst zu den nötigen Druck erzeugen, dass das Wasser eindringt. Natürlich nicht den Duschschlauch einführen, das ist wirklich zu scharfkantig.

Würde ich niemals werde es nur gegen drücken damit Wasser durch dringen kann

0

Schraube ihn ab.

Ok danke

0

Was möchtest Du wissen?