Jungfrau mit 25. Was soll ich tun?

27 Antworten

Ich an deiner Stelle, würde mir ein Coach oder Mentor im Bereich Dating suchen. Sowas kostet zwar Geld, aber der Preis ist es wert, es in Anspruch zu nehmen und du kannst diese hohen Preise (in den meisten Fällen) auch in Raten abbezahlen.

Ich merke bei dir einfach dass du enorm Unsicher bist und nicht nur das, sondern dich selbst nicht mal akzeptierst aber das kannst du alles optimieren damit auch du dann das bekommst was du willst.

Am besten gehst du auf YouTube und folgst dort mal mehrere Datingcoaches mit, und entscheidest nacher welcher dich am meisten inspiriert und motiviert (hab ich auch so gemacht) und dann meldest du dich für deren Coaching Programm an, die haben meistens es immer unten in der Beschreibung ihrer Videos verlinkt.

Du kannst alles in einem Schlag beseitigen.... Überlege, ob du Kraftsport machst.... Du wirst stattlicher(attraktiver). Du hast mehr Testosteron, sprich mehr Dominanz (sprich Selbstvertrauen), du hast die Möglichkeit nach dem Training Frauen anzusprechen und vor allem bist du allgemein durch die vielen Anfangserfolge allgemein viel Selbstbewusster.

Nunja für Geschlechtsverkehr kann man auch bezahlen. Vielleicht sorgt das ja für etwas mehr Selbstbeswusstsein.

Dein Aussehen sollte gepflegt sein und du solltest mit dir selbst klar kommen. Wenn du dich nicht selbst leiden kannst, warum sollte es dann jemand anderes? Du sagst du bist schmal gebaut. Eventuell hilft es dir doch etwas Sport zu machen um dich in deiner Haut wohler zu fühlen.

Das Thema Schüchternheit ist so eine Sache. Natürlich ist es eine deiner persönlichen Eigenschaften, aber ist die Angst vor einem Korb so viel größer, als die Tatsache alleine zu bleiben wenn man es garnicht erst versucht hat?

Du solltest beim Kennenlernen von potentiellen Partnerinnen nicht sofort eime Beziehung bis zum Lebensabend vor Augen haben.

Kein Stress. Du solltest dir klar machen, dass es kein Weltuntergang ist, eine Abfuhr zu bekommen. Fang an, Mädchen anzusprechen, die selbst schüchtern und unscheinbar wirken - glaub mir, die meisten Frauen würden sich mit Sicherheit freuen, angesprochen zu werden. Du musst dabei nicht mal großartig selbstbewusst wirken, sei einfach du selbst, versuch dich zu entspannen, sei kreativ. Vielleicht frage deine Freunde um Rat oder ob sie dir jemanden vorstellen könnten. Mache Fitness, das gibt wahnsinnig viel Selbstbewusstsein.

Ein kleiner Penis? Kein Ding. Du kannst es nunmal nicht ändern, also musst du dich damit arrangieren. Es gibt solche und solche Frauen. Mich würde es keineswegs davon abhalten, mit einer Person eine Beziehung einzugehen oder mit ihr zu schlafen. Ein großer Schwanz ist nicht die einzige Möglichkeit, eine Frau zum Orgasmus zu bringen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück dabei - und ich verspreche dir, dass du das schaffen wirst.

Ok, also erstmal ist daran nichts verwerflich. Du bist mit dieser Situation gewiss nicht alleine und das wird auch nicht ewig so sein, das kann ich dir versichern. Es ist immer wichtig, eine gute Balance zwischen dem Leben und seinen eigenen Interessen zu finden. Egal wie sozial wir eingestellt sind, wir alle brauchen Gesellschaft und Leute um uns herum, mit denen wir uns austauschen können. Du hast ja den ersten Punkt schon mal erfüllt, denn du hast ja schließlich Freunde. Wieso fragst du einen von denen nicht mal, ob die dich mitnehmen können, falls sie mal weggehen. Selbst wenn du dann dort sitzt und dich nicht so viel unterhältst, weil du unsicher bist, dann ist das eben so. Je öfter du das machst, desto einfacher wird es. Ich wollte früher auch nie feiern oder auf Partys gehen, aber irgendwann hat sich das dann gelockert, weil ich gemerkt habe, dass ich unzufrieden war. Als nächstes solltest du deine Ansprüche realistisch einschätzen können, denn Aussehen ist immer ein Thema, auch wenn viele was anderes erzählen. Wenn dir der Partner äußerlich nicht gefällt, dann kannst du mit demjenigen auch keine Beziehung führen, egal was für innere Werte dieser hat. Also achte als aller erstes darauf, dass du gepflegt aussiehst und du allein aufgrund dieser Tatsache schon mal ansehnlich bist. Auch wenn dir so manches nicht gefällt, wenn du willst das sich was ändert, dann musst du Kompromisse an manchen Stellen eben eingehen. Warum meldest du dich nicht mal bei Tinder an? Das hat zwar einen schlechten Ruf, ist aber nicht so übel wie man denkt. Du kannst da allgemein auch erstmal üben, wie man überhaupt so richtig kommuniziert. Und wenn es dort mal nicht klappt, ist es egal, weil du die Person gar nicht kennst. Vor allem musst du da ja nicht auf jede erstbeste geiern, sondern kannst dich ja auch mal freundschaftlich mit Frauen treffen. Das Ganze ist einfach Übungssache.
Und über den zweiten Punkt musst du überhaupt nicht nachdenken, das kümmert keinen. Das muss dich auch nicht verunsichern, die meisten Frauen interessiert das kein Stück.
Wenn du willst, dass sich was ändert, dann sei auch für Veränderung bereit. Ich wünsche dir viel Glück weiterhin.

mit deinem Penis brauchst du dir garkeine kopf machen. Ich meine, wenn man nh dickes auto vor der tür stehen hat, und man nicht mit fahren kann, bringt es auch niemanden.

2
Ok, also erstmal ist daran nichts verwerflich. Du bist mit dieser Situation gewiss nicht alleine und das wird auch nicht ewig so sein, das kann ich dir versichern.

Diese Garantie kann man nicht geben.

Ändert man an seinem Verhalten / Auftreten usw. nichts, ändert sich nur etwas, wenn andere dazu aktiv werden.

Ansonsten bleibt es, wie es ist.

1

Was möchtest Du wissen?