Ist es in Paris erlaubt am Ufer des Flusses Seine Sex zu haben?

4 Antworten

Wenn der Falsche euch erwischt: Zick Zack, P...el ab.

Die Franzosen sind in allen etwas direkter und einfacher gestrickt, wenn es um die Umsetzung von Rechten und Pflichten geht. Selbst wenn das Treiben an der Seine erlaubt wäre, kommt der Falsche vorbei, wird dem Treiben ein Ende gesetzt, und das auch gerne ohne die Flics einzuschalten.

Definitiv nein! Und die französische Polizei geht nicht sehr zimperlich mit den Leuten um. Es ist eine Ordnungswidrigkeit, fällt unter "Erregung öffentlichen Ärgernisses" und wird empfindlich teuer. Das gilt für ganz Frankreich, also auch für die Pariser Seine-Ufer und alle anderen öffentlichen Plätze.

Wo hast du denn übrigens "kohabitieren" her? Das Wort gibt es nicht. Es heißt entweder "kopulieren" oder "koitieren".

Kohabitieren ist sicherlich das Verb, was zum Substantiv Kohabitation gehört. Welches Diktionär haben sie denn konsultiert? In meinem ist das Verb verzeichnet, ja?

1
@KevinSaciri

Wozu hätte ich das tun sollen? Es ist in jedem Fall ein äußerst ungebräuchlicher Begriff. Wollte ich alles nachschlagen, was hier so von sich gegeben wird, hätte ich viel zu tun.

In dem Fall war ich aber im Unrecht und entschuldige mich daher dafür.

1

Ich habe noch nie ein Schild gesehen GV Verboten.

Man sollte sich nur nicht sehen lassen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Probier's doch mal aus, ich warte auf Erfahrungsberichte!

Besser nicht, das kann empfindlich teuer werden.

0

Was möchtest Du wissen?