Freundin hat schon mit mehreren Typen Sex gehabt?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du leidest unter dem "Madonna-H*re-Komplex".

Auf der einen Seite siehst du sie als liebevolles reines Wesen, und da passt es gar nicht dazu dass sie einfach Sex genießen kann.

Du steckst wohl voller Romantik, und das beißt sich mit der Realität.

Woher ich das weiß:Beruf – Ausbildung in Psychologie, Körpersprache

Gut möglich. Bin wirklich ein sehr romantischer Mensch... danke

0

Guten Morgen.

Solche "Geheimnisse" gibt es oft. Ich würde dir empfehlen es versuchen einfach zu vergessen. Auf Dauer sich darüber aufzuregen bringt nichts. Leider ist es nun mal so. Klar hätte Sie es dir sagen können, aber wenn Ihr euch liebt, dann ist das Thema abgeschlossen. Sobald Sie nicht fremd geht oder mit irgendwelchen Typen davon schwärmt, dann ist alles im grünen Bereich.

Im jungen Alter sind viele Mädchen und Jungs eben wild nach Sex.

Grüße,

Chris :)

Nun meine Exfreundin hatte vor mir schon 3 Beziehungen in denen sie auch sex hatte. Mich (M,20) hat dies nie gestört. Auch weil ich in Punkto Beziehung und Sex sehr liberale ansichten habe. Die Beziehung ging übrigens in die Brüche, da ich den wesentlich grösseren "Sextrieb" und mehr Fantasie hatte als Sie.

Ich weiß  und wirklich nicht was daran verachtenswert ist . Sie geniest ihr Leben eben, auch den Sex. ich finde da überhaupt nichts dabei wenn sie dich nicht gleichzeitig hintergeht. Sprich sie doch mal ganz offen darauf an und sprecht darüber. Mach ihr aber deswegen bitte keine Vorwürfe. Nur weil es dafür in unserer spießigen Gesellschaft noch immer kein Verständniss gibt (leider) heißt das noch lange nicht das man sie deswegen verachten sollte. Ich würde sogar soweit gehen das man Sex und Liebe trennen sollte. Sicher ist es schön wenn man sich neben dem Sex auch noch liebt. Aber das muss nicht unbedingt die Vorraussetzung sein. Denn sein wir doch mal ehrlich: im Grunde ist es doch nicht normal und liegt auch nicht in der Natur des Menschen das man nur mit einem Partner Sex hat. Ein Partner alleine kann doch nie die ganze Bandbreite der sexuellen Gelüste abdecken die man hat oder ?

Was hat das mit spießig zu tun, eine geliebte Person ungern in den Händen von bemand anderen zu sehen ist doch ganz normal. Und was gegen Partyhuren und co zu haben ist jetzt auch nichts schlimmes, das ist einfach billig (gilt für beide Geschlechter). "Freizügigkeit" und rumhuren sind 2 sehr verschiedene Dinge.

Und warum sollte das nicht ein einziger Partner können? Außer man steht auf Orgien.

1

Wenn sie zwar mit vielen schon sex hatte aber nicht so viele feste Freunde hatte, denke ich dass sie es trotzdem ernst mit der Beziehung meint. Manche Leute sehen sex eben nicht als etwas ganz besonderes das nur Paare tun .

Was möchtest Du wissen?