Beschnitten Attraktiv?

19 Antworten

Hallo,

Ich finde beschnitten zu sein, sieht viel besser aus und ich finde es auch viel angenehmer. Daher habe ich mich freiwillig als Erwachsener für eine Beschneidung entschieden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Freiwillige radikale Beschneidung als Erwachsener

Ich „habe auch sowas“: Ich bin selbst beschnitten und schwul und finde das Beschnittensein bei anderen und bei mir selbst sehr attraktiv. Bei der FKK, unter der Dusche, in der Umkleide und Sauna usw. fallen mir Beschnittene tatsächlich sofort auf - und aufgrund meiner fachärztlichen Erfahrung auch sicher unterschieden von solchen, die ihre Vorhaut nur zurückgestreift tragen.

Aufgrund dieser Vorliebe hat es sich auch so ergeben, dass unter meinen zahlreichen Sexpartnern der weitaus größte Teil ohne Vorhaut war. irgendwie scheint es da in vielen Fällen eine Art „Anziehungskraft“ bzw. sublime Sympathie zwischen Beschnittenen zu geben.

Wie auch in Bezug auf meinen ebenfalls beschnittenen Mann, mit dem ich nun seit langem eine monogame „vorhautlose“ und glückliche Ehe führe. Ich kann mir seit vielen Jahren keinen in allen Aspekten wirklich zufriedenstellenden Sex mit einem Unbeschnittenen mehr vorstellen.

Unter meinen beschnittenen Patienten ist diese Vorliebe tatsächlich auch auffällig stark verbreitet. Meine eigene Vorliebe wirkt sich jedoch nicht etwa so aus, dass ich als Arzt Beschneidungen generell befürworten würde. Das kommt für mich nicht in Frage. Ich sehe jeden einzelnen Fall hochdifferenziert.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Urologe/Androloge, in Praxis und Forschung tätig

bei mir ist es genau andersrum, also ich finde beschnittene schwänze auch schön aber unbeschnitten macht mich irgendwie richtig geil

ist bei mir auch so, ich finds einfach besser

wenn er nicht beschnitten ist ist das aber auch ok, ich würde niemanden ohne Vorhautprobleme zu einer Beschneidung überreden

Wieso besser?

0

Jeder hat seine Vorlieben. Ich finde Vorhaut auch unansehnlich.