Als Mann mit 20 noch Jungfrau?

17 Antworten

Das ist überhaupt nicht schlimm, da bist du auch sicher nicht alleine! Einige lassen sich halt Zeit oder es ergibt sich halt später was...

Ich finde es "schlimmer", wenn man es mit 13 als selbstverständlich ansieht, schon eine geknallt zu haben...

Ich glaube, es gibt unter den 20 jährigen noch reichlich "männliche Jungfrauen" aus den unterschiedlichsten Gründen, sicher viel mehr als man glauben möchte. Und ich finde einen Mann, der dazu steht und sich das auch auszusprechen traut top!

Schlimmer finde ich junge Männer, die aus Mangel an Erfahrung ihre sexuellen Abenteuer frei erfinden.

Lg

Ihr wart 2 Jahre zusammen und wurdet nicht intim? Respekt.

Geht doch niemanden etwas an, ob du Jungfrau bist oder nicht, dass macht nicht nicht zwangsläufig zu einem schlechteren Menschen. Weder sieht man das einem an, noch muss man das jedem aufs Brot schmieren.

Jeder ist wie er ist und hat seine eigenen Ansichten und Einstellungen.

Und ob man den ganzen 14-18 jährigen ihre ganzen Erfahrungen wirklich glauben schenken soll, wage ich manchmal zu bezweifeln.

Ich wünsche dir , dass du irgndwann die Richtige triffst

Frag dich einfach Mal, was schlimmer ist: Mit 20 noch Jungfrau sein, oder mit 12 schon alles zu penetrieren, was nicht geschützt ist.

Bei dir weiß man wenigstens, dass du nicht einer von vielen in einer Reihe bist.

Was möchtest Du wissen?