Kann mir jemand helfen eine Leitfrage zu formulieren (Soziale Frage/Industrialisierung)?

Moin!

Ich studiere Soziale Arbeit und soll eine Hausarbeit über das Thema "Soziale Frage" schreiben. Kennt sich jemand gut mit dem Thema aus und kann mir eine Leitfrage für die Hausarbeit vorschlagen? Ich bin da irgendwie einfallslos. Meine Gliederung habe ich schon fertig, nur eine Leitfrage brauche ich noch. Also eine Leitfrage/These, die im Zentrum der Arbeit stehen soll.

Danke für eure Antworten! :-)

Meine Gliederung ist übrigens folgende:

Einleitung: 1.) Definition des Begriffs „Soziale Frage“ (ca. 0,5 Seite)

Hauptteil: 2.1) Welche Probleme führten zur sozialen Frage? (ca. 5 Seiten)

                  2.1.1) Rasante technische Entwicklungen und Fabrikbau

                  2.1.2) Städtewachstum

                  2.1.3) Arbeitsbedingungen

                  2.1.3.1) In Fabriken

                  2.1.3.2) In Bergwerken

                  2.2) Welche Lösungsansätze gab es von welchen Institutionen? (ca. 5 Seiten)

                  2.2.1) Lösungsansatz der Kirche

                  2.2.2) Lösungsansatz der Parteien

                  2.2.3) Lösungsansatz der Arbeiterorganisationen

Schlussteil: 3.) Fazit (1,5 Seiten)

Quellen

Schule, Geschichte, Industrialisierung, Soziale Arbeit, soziale Frage
3 Antworten
Will mich als Erzieher bewerben. Ist ein Bart echt so schlimm?

Moin! Also ich bin 21, männlich und mache momentan noch ein FSJ an einer Sonderschule und habe bereits zwei Erzieherpraktika hinter mir. Außerdem habe ich einen Abi-Schnitt von 2,9. Ich weiß, dass das nicht der beste ist :-) Auf jeden Fall wollte ich mich jetzt als Erzieher bewerben und evtl. später Heilerzieher werden. Erstmal will ich aber eine Erzieher-Ausbildung beginnen. Da man für eine Bewerbung ein Bewerbungsfoto braucht, stellt sich mir seit einiger Zeit die Frage, wie es mit meinem Bart aussieht. Ich hab schwarze Haare und ein relativ helles Gesicht (für einen Halbspanier). Meine Haare sind oben ca. 5-6 cm lang und an den Seiten so 3-4 cm. Ich weiß nicht wie der Bart heißt, den ich mir rasiert habe, aber es ist einfach ein Schnurrbart kombiniert mit so einem Strich unterm Kinn (etwas dickerer Strich, jetzt nicht 1 mm oder so, eher 3). Wisst ihr, was ich meine?

Sollte ich den Bart abmachen für das Foto? Das Ding ist, dass ich ihn echt gerne trage und auch jeden Tag pflege, nur manche meinen, dass man auf einem Bewerbungsfoto kein Bart haben sollte, weil das ungepflegt wirkt (in meinen Augen ziemlicher Schwachsinn, da ich eine Glattrasur viel einfacher finde als Muster in den Bart zu machen, aber ok, das ist ein anderes Thema...).

Was meint ihr dazu? Sollte ich den Bart für ein Bewerbungsfoto abmachen oder nicht?

Danke für eure Antworten!!! :-)

Beruf, Foto, Haare, Bewerbung, Erziehung
9 Antworten