Zwischen Nvidia Grafikkarte und Onboard Intel HD Graphics wechseln?

3 Antworten

Es gibt bei Windows 10 eine ganz einfache lösung: man geht in die Einstellungen und sucht nach der folgenden Seite/dem folgendem Tab: Grafikeinstellungen.

hier geht ihr auf Klassiche app wenn ihr nur ein bestimmtes Programm auf der 2. / 1. Grafikkarte aufsführen wollt, wenn ihr alle so ausführen wollt, dann nehmt ihr die Option "Universelle App". dann geht Ihr bei ersterer Option auf "Durchsuchen" und (das geht bei meinem Computer im 64 bit Pfad: C:\Program Files\obs-studio\bin\64bit ) sucht nach eurer Obs Programm-exe das geht auch bei jedem anderen Programm.

Jetzt müsst ihr noch auf euer neues Programm drücken in der Leiste unter den " Durchsuchen " Knopf und dann geht ihr auf "Optionen" hier könnt ihr via die Optionen "Energiesparmodus" oder "Hohe Leistung" eure Grafikkarte auswählen oben in dem kleinen Options-Menü befindet sich die Beschreibung welche option welche Grafikarte ist.

Gerngeschehen und Bye Bye

Ehrlichgesagt ärgert es mich dass es bisher noch keiner gelöst hat.

Hab diesen alten Beitrag gefunden und beschreibt ziemlich gut mein der Zeitiges Problem. Nur das ich einen Lenovo ideapad hab mit einer Intel HD 4000 und einem Geforce GTX 660M. Bei mir lassen sich nun nicht mal die neuen Treiber installieren obwohl ich die vorherigen deinstalliert habe...

Ich hatte auch OnBoard Grafik und habe mir dann die Asus Nvidia GeForce GTX750TI-OC-2GD5 (https://www.amazon.de/dp/B00IB9P1KG/) eingebaut. Das ging ohne Probleme.

Man muss nur im Bios noch die OnBoard deaktivieren.

es ging da um ein laptop.

0

Was möchtest Du wissen?