Zwiebeln oder Hackfleisch zuerst in Pfanne?

31 Antworten

natürlich erst die Zwiebeln anschwitzen mindestens bis sie glasig sind, dann das Fleisch dazu;

bei anderem Fleisch kommt's darauf an was man brät; Bratenstücke brate ich zuerst gesondert scharf an und geb sie dann in die Bratreine; dann aufgießen und Zwiebeln (und andere Gewürze, Pfefferkörner, Wacholder evtl. lorber) rein; für die Soße sollten die Zwiebeln eben nicht zu dunkel sein;

Zuerst das Fleisch anbraten und dann relativ gegen Ende des Bratens die zwiebeln. Wenn Du's andersrum oder zeitgleich machst, sind die Zwiebeln am Ende verkohlt. Außerdem setzen sie beim Anbraten Flüssigkeit frei, was - je nach Menge - dazu führen kann, dass zu viel Wasser da ist und das Fleisch dadurch nicht mehr richtig brät, sondern im Grunde genommen kocht.

Zum Hackfleisch haben ja schon so viele geantwortet, darum jetzt zu anderem Fleisch. Z.B. Gullasch oder Braten, da immer zuerst das Fleisch anbraten, bis es richtig Farbe annimmt und dann Zwiebeln und was du sonst noch möchtest. Ich mache an fast alle Braten u.ä. Knoblauch, ein bißchen Karotte und wenn da ist auch Sellerie oder Staudensellerie und bevor ich aufgieße noch frische Tomate, kurz mitschmoren und dann mit Brühe oder Wasser aufgießen. Guten Appetit!!

Bei mir kommen erst immer sie Zwiebel rein, nur nicht so hoch schalten, dass sie richtig durchdämpfen und nicht verbrennen, dann bei Bolognese das andere Gemüse und zum Schluß das Hack.

Genau. Sonst schmeckt das nicht.

0
@Fenchurch

@Fenchurch,DH, der Zwiebelgeschmack soll ja auch in das Hack rein. Gelle? Bei Haschee (braune Soße ) nehme ich gern Tom.mark, dann bekommt das Hackfleisch eine schönere Färbung, aber nur ein Teelöffel, sonst schmeckt es so tomatig.

Champignons *Paprikaschote dazu und zum Schluß ein bischen Sahne. Ist mal etwas anderes wie Bolognese.

0

immer erst das fleisch anbraten, dann zwiebeln zugeben, sonst sind die zwiebeln zu dunkel, sie müssen ja nur glasieg werden, dann aufgießen

Was möchtest Du wissen?