Zweitakt Motor Kolben falsch herum verbaut.

2 Antworten

Hallo!

  • Eine Kolben um 180° gedreht einzubauen ist möglich.
  • Allerdings läuft dann - im Gegensatz zum 4-Takter - kein 2-Takter mehr, die die Fenster jetzt auf der falschen Seite liegen.
  • Nachdem dieser Motor aber läuft, wenn der Luftfilter zugehalten wird, dürfte der Kolben richtig eingebaut sein, aber die Gemischbildung ist falsch. Er ist zu mager eingestellt.
  • Abgesehen davon, muss der Kolben nicht demontiert werden, wenn der Zylinder getauscht wird.

Also da hat es wo anders das Problem. Wie gesagt, einmal die Gemischaufberitung kotrollieren.

LG Bernd

Einen Kolben kann man sehr wohl um 180 Grad verdreht einbauen! Am Kolben ist oben ein Pfeil eingeschlagen! Dieser Pfeil muss Richtung Auslass zeigen!

Siehe unten: Der Motor muss aber trotzdem normal laufen. Auf Dauer wird er zu Fressen beginnen. Aber das spricht alles nicht für die offensichtlich falsche Gemischbildung.

0
@MaschbauTim

Ich hab mich blamiert und nicht an die Fenster gedacht. Hatte bisher selten das Vergnügen mit befensterten Kolben zu Arbeiten. Ich arbeite und arbeitete hauptsächlich mit 4 Taktern.

0
@MaschbauTim
Siehe unten: Der Motor muss aber trotzdem normal laufen.

Wenn der Kolben falschrum eingebaut ist und die Öffnung der Kolbenringe somit auf der Auslassseite liegt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er garnicht mehr läuft, wenn die Ringe erstmal in den Auslasskanal eingefedert sind..

0

Was möchtest Du wissen?