Zwei tage hintereinander joggen gehen oder 1 Tag Pause und morgen dann 60min. Joggen?

3 Antworten

Kurz und oft ist besser als lang und selten.

Wenn man es erst mal gewohnt ist, darf man auch an aufeinander folgenden Tagen trainieren. Hier sollten dann aber unterschiedliche Reize gesetzt werden bzw. sollte auf eine hohe Belastung nicht gleich wieder eine hohe Belastung folgen (sprich kein Tempotraining 2mal hintereinander). Ein Merksatz sagt: One day hard, one day easy.

Kurz und oft ist besser als lang und selten.

Dabei ist eine Stunde aber noch nicht lang und zweitägig nicht selten ;-)

Das kommt allerdings auch auf den Trainingszustand an.

0
@Mikkey

Naja, ich denke mal, der Fragensteller versteht, was ich meine.

0
@IngaSwenson

Denke ich auch. Normalerweise merkt auch ein Anfänger, wenn die Regeneration noch nicht abgeschlossen ist.

0

Es kommt drauf an wie verkatert du bist. Es gibt Menschen die jeden Tag joggen gehen aber auch welche die nur 2x die Wochen gehen. Guck, dass du dieses Joggen an deinen Körper „anpasst“. Sprich bist du verkatert dann mach langsam, du kannst dich ja immernoch steigern. Bist du nicht verkatert dann kannst du ruhig wieder laufen gehen.

Du kannst jeden Tag Joggen gehen, weil die Intensität beim Joggen nicht sehr hoch ist.
Falls du Muskelkater haben solltest, dann abwarten bis der zu 100% weg ist

Was möchtest Du wissen?