Zungenpiercing unbedingt durchleuchten?

5 Antworten

Ein seriöser Piercer durchleuchtet die Zunge auf jeden Fall, grade störende Adern in der Zunge kann man nur so erkennen und das spielt auch und grade bei den normalen mittigen Zungenpiercings eine wichtige Rolle.

Manche Leute tun so, also ob ein Blick unter die Zunge das Durchleuchten ersetzen könnte - das ist aber falsch.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin im Deep Metal seit 1989)  

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

In der Mitte der Zunge sind zwar keine grösseren Blutgefässe so das man es nicht unbedingt machen müsste, aber schaden tut es trotzdem nicht.

Wenn man ausserhalb der Zungenmitter pierct, zum Beispiel Venoms muss man es auf jeden Fall machen.

Bei mir wurde durchleuchtet und es kam heraus, dass ein dickes Blutgefäß direkt durch die Mitte verläuft, und das somit ziemlich risikoreich wäre.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin selber 11 Mal tätowiert, bin 7 mal gepierct.

Hallo,

Also ich wusste gar nicht, dass man sowas sollte.. Bei mir wurde er auch ohne durchleuchten gestochen. Bei einem erfahrenen Piercer geht das gut

Meines wurde auch nicht durchleuchtet aber ist auch schon Jahre her

Was möchtest Du wissen?