Zungenpiercing 3 Mal stechen lassen ..........

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

normalerweise heilt ein ZP ja besonders gut und schnell ab - weil es in der Schleimhaut besonders schnell heilt - ist denn mittlerweile mal ne Analyse gemacht worden und die Ursache deiner sehr ungewöhnlichen Probleme festgestellt worden???

Solange diese Frage nicht beantwortet ist sollte dich jeder seriöse Piercer rauswerfen!!!

Grundsätzlich ist es nach nur drei Monaten eigentlich noch viel zu früh um da schon wieder dran zu gehen - man sollte mindestens 6 - 12 Monate abwarten.

Wenn du es unbedingt nochmals möchtest, würde ich mit dem Piercer darüber stechen und zur Sicherheit auch nochmals den Arzt fragen, der dich damals behandelt hat. Ich persönlich würde das Risiko nicht nochmals eingehen - ich meine ich liebe Piercings, aber meine Gesundheit wäre mir dann doch wichtiger, als zum dritten Mal ein Piercing zu stechen, mit welchem ich dann vielleicht wieder Probleme habe.

also ich würde den piercer lieber fragen weil wenn er sich beim 2 ten mal entzündet hat und du genäht werden musstest.

also ich würde es lieber lassen kann mehr schaden als alles andere nachher schmeckst du nichts mehr oder deine zunge spaltet sich und ich denke nicht das du das möchtest

hallo,

also ich hatte mit meinem Zungenpiercing von Anfang an nie Probleme. Habe es jetzt auch schon seit über 5 Jahren.

Wie kommt es denn, dass sich das immer entzündet??

Wenn du aber schon solch schlechte Erfahrungen gemacht hast, würde ich es glaube ich nicht noch ein drittes mal versuchen. Bedenke, dass du im schlimmsten Fall auch Geschmacksnerven verlieren kannst.

Ich würde da mal mit dem Piercer reden, warum es bei dir nie abheilt und ob es nicht doch zu Risikoreich ist es noch einmal zu stechen.

Manche Leute werden aus Schaden nicht klug! Piercings in Schleimhäuten sind immer riskant.

Was möchtest Du wissen?