Zuhause eingesperrt, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

polizei anrufen und ihn anzeigen wegen freiheitsberaubung

ist ja wohl nicht mehr normal so mit einem menschen umzugehen und dann auch noch zu erwaten das man was zu essen gekocht bekommt!

So. Du bekommst jetzt einen individuell auf dich zugeschnittenen Ratschlag von mir.
Laut deinen Kommentaren möchtest du deinen Verlobten ja behalten und nimmst dafür jegliche Demütigungen in Kauf.
Also koch jetzt was, kündige deinen Job und entschuldige dich bei ihm dafür, dass du so unartig warst. Vielleicht ist er so gnädig, die Entschuldigung anzunehmen.
Du willst es ja nicht anders - also good luck

So...jetzt verbietet er dir, dich mit Freunden zu treffen und sagt sogar noch, dass du den Job kündigen sollst und sperrt dich ein, wenn auch "nur" für 2 Stunden.

Und wenn ihr dann verheiratet seid, sperrt er dich ein, damit du nicht zur Arbeit kannst und gefeuert wirst, weil du den Job nicht von dir aus kündigst, wie er es wollte. Und irgenwnan prügelt er dich grün und blau, weil das Essen nicht aufm Tisch steht, wenn er heim kommt.

Stell ihm nen Topf mit Kartoffeln und Wasser aufn Herd, kleb nen Zettel dran, wie er den Herd an machen kann, pack deine Koffer und dann sieh zu, dass du da weg kommst und geh nie wieder zurück.

Wieso sollte man sich sowas freiwillig antun?


Was möchtest Du wissen?