Zündkerze zu fett, was passiert dann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,
ein zu fettes Gemisch, also viel Kraftstoff ist nicht so tragisch wie ein zu mageres Gemisch, aber natürlich auch nicht gut.
Beim zu mageren Gemisch, also wenig Sprit viel Luft, ist die Verbrennung zu heiß, wodurch es zum Beispiel zu Kolbenfressern kommen kann.

Tausche Deine Zündkerze und stelle den Vergaser ein.

So stellt man den Vergaser ein:

Motor unbedingt warm fahren
Luftgemischschraube (die kleine, die fast versenkt ist) fast ganz hinein und dann 1 Umdrehung heraus drehen
Standgas an der Standgasschraube (die längere Rändelschraube mit der Feder) auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Die Luftgemischschraube solange LANGSAM heraus drehen, bis die höchste Umdrehungszahl erreicht wurde
Standgas auf ca. 1200 bis 1500 Umdrehungen einstellen
Fertig

An der Luftgemischschraube immer nur 1/4 bis 1/2 Umdrehung drehen und abwarten.
Es kann etwas dauern, bis sich die Änderung bemerkbar macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?