Haarfarbe ist, wie auch Wandfarbe, aus verschiedenen Stoffen zusammengemixt. Unter Anderem können Wasser, Öl, Farbpigmente, Wachs, vielleicht Silikon u.s.w. enthalten sein. Im Laufe der Zeit senkt sich alles was schwerer ist ab, das Öl ist leichter und wird nach oben gedrückt.

Schimmel ist ein Pilz und würde wuchern, also wachsen. Auch Bakterien können Ablagerungen verursachen, sie gelangen durch deine Haare oder unsauberen Hilfsmitteln (Pinsel) in das Gefäß.

...zur Antwort

Alles was im Kühlschrank ist und Feuchtigkeit enthält wie z.B. Obst, Gemüse, offener Pudding, da holt der Kühlschrank das Wasser her. Auch eine undichte Türdichtung kann Schuld sein. Das Wasser kondensiert im Kühlschrank an den kalten Flächen und läuft nach unten, üblicherweise durch ein Loch in die Auffangschale hinten. Dort verdampft es wieder. Nun schau mal.

...zur Antwort

War zu viel Waschpulver drin und die Maschine ist übergeschäumt durchs Einfüllfach? Socken in der Pumpe?

...zur Antwort

Meines Wissens nach wird ein Lockenstab sehr heiß, und Öl kann brennen.

Also ich würde dieses Experiment eher nicht durchführen.

...zur Antwort

Prinzipiell kannst du bohren wie du willst, du unterliegst keiner Normung als Privatperson. Abdichten kannst du auch mit anderen Mitteln wie Beton oder Harz plus Dichtanstrich z.B.

...zur Antwort

Sind das Indizien für einen Psychopathen?

Es soll in meiner Frage darum gehen, welches Krankheitsbild mein Vater hat.

Dieser hat mich von klein auf geschlagen und in cholerischen theatralischen Schrei-Monologen nieder gemacht. Er kann unfassbar nett sein, damit man Vertrauen zu ihm aufbaut. Wenn man ihm dann vertraut fällt er einem wieder in den Rücken und macht einen emotional bzw. geistig kaputt. Ich habe oft das Gefühl, dass er der Teufel in Person ist. Er demütigt einen ständig ist total kalt, zeigt keine Gefühle und kein Gewissen. Er hat auch etwas narzisstisches an sich. Er quält gerne andere Menschen und verletzt sie absichtlich emotional. Er ist sehr berechnend und kalkulierend und sieht das Leben als Strategie-Spiel.

Zudem hat er sehr viele autistische Züge. (Bei mir wurde Asperger Autismus diagnostiziert, weshalb ich bei ihm so sehr darauf achte)

Er ist unflexibel, oft überfordert, hat keine Freunde, ist perfektionistisch, mag keine Veränderungen usw.

Er hat zwar Ziele in seinem Leben gehabt, aber ist in den letzten Jahren sehr Ziellos. Zudem versucht er Personen zu isolieren. Also Sozialkontakte zurück zu fahren und Personen, wie meine Mutter zu "krallen". Wegen dem Psychoterror zu Hause sind alle anderen 3 Familienmitglieder inklusive mir in therapeutischer Behandlung gewesen, nur er nicht. Er sieht sich als perfekt und makellos und sucht Fehler immer bei anderen Personen. Zudem weist er uns immer auf seine schwere Kindheit und Jugend als Einzelkind hin, und dass er ja so sehr gelitten hat. Wenn man mit den Großeltern darüber spricht hört sich das ganze mindestens 5x so harmlos an. Er ist ständig negativ unterwegs und hasst alle anderen Menschen ist sehr egoistisch und selbstverliebt bzw. "Ichbezogen". Zudem ist er sehr paranoid.

Bsp. : Er geht sonntags mit meiner Mutter spazieren. Dann fahren Autos vorbei. Er bezieht es dann wieder auf sich, und meint, dass diese nur vorbei gefahren wären, weil er heute hier laufen würde.

Er kann es nicht ertragen, wenn etwas gut ist. Diese Momente muss er immer kaputt machen durch sein cholerisches Geschrei.........

Ich hoffe ihr könnt mit diesen Indizien etwas anfangen

LG XPrometheusX

...zur Frage

Dein Vater ist schwer depressiv. Alles was du geschildert hast passt wie die Faust aufs Auge zur Depression. Rendrics Antwort ist demnach auch richtig, nur hat er die Depression gegliedert. Du fragst aber, ob dein Vater ein Psychopath ist. Nun, path kommt von Pathologie, also krankhaft, Psycho von Psyche. Die Psyche ist krank durch Depression. Er ist also nicht böse, er ist krank, sehr krank. Und er leidet.

...zur Antwort

Es gibt "Forstnerbohrer", damit kann man an dieser Stelle ein kreisrundes Loch bohren. Nur hinein, nicht durch. Und es gibt im Baumarkt passgenaue runde Holzstücke (weiß nicht wie die fachmännisch heisen), die leimt man dann in das Loch. Nach dem Trocknen hast du fast wieder Originalzustand und kannst dein Scharnier neu befestigen.

...zur Antwort