Zucker bleibt körnig.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einfach Puderzucker nehmen, oder Zucker in etwas Wasser auflösen...gutes Gelingen :-)

Wenn der Zucker mit Fett gemischt wurde ist er nicht mehr so gut wasserlöslich weil die Fettschicht den Zucker isoliert. Das wird allerdings beim backen durch die Hitze ausgeglichen und dann wird sich der Zucker komplett auflösen. Keine Sorge. Beim nächsten Mal einen Teelöffel Wasser zum Ei hinzugeben dann erst den Zucker dazu geben. Lg. Eoslorbass

jetzt ist es sicher zu spät, aber da gibt es einen simplen aber einfachen Trick: ein EL heißes Wasser zugeben (nicht kochend nur heiß) das hilft meist.

Neulich habe ich mir auch mal mit einem Föhn ausgeholfen als ich keine Lust hatte ein Wasserbad aufzusetzen ^^ hat wunder gewirkt

Ich würd den Teig fertig machen, die Brownies backen und dann sollte man eigentlich nix mehr von den Zuckerkörnern merken. Zumindest ist das bei meinen Kuchen noch nie vorgekommen ;)

Das Problem hatte ich vor 3 Monaten schonmal bei dem gleichen Rezept.

Und nachdem er fertig war konnte man jedes Korn schmecken. Es war grausam :/

0

Was möchtest Du wissen?