Zu wenig Mehl für den Kuchen!?

6 Antworten

hast Du gemahlene Nüsse im Haus, damit kannst Du das fehlende Mehl ausgleichen und es schmeckt auch gut.

Das muss absolut nicht schlimm sein. Du kannst die anderen Sachen gewichtstechnisch etwas herunterrechnen, und alles schmeckt immer noch genau so, wie es sein soll. Ein Kuchen ist kein chemisches Präparat.

Das Problem ist ja auch, es ist schon alles in einer Schüssel :D

0
@monika0910

ist doch egal, wenn es wirklich zu flüssig ist, dann leih dir Mehl, oder nimm Speisestärke.

0

Kartoffelmehl würde auch gehen.

Oder Du nimmst von allem weniger. Oder borg beim Nachbarn ;)

Was möchtest Du wissen?