Zu spät um in ein Fußballverein zu gehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sicherlich nicht zu spät, denn manche Spieler treten erst mit 17 oder 18 einem Verein bei, teilweise sogar noch später. Wichtig ist, dass man Spaß empfindet und längerfristig kicken will. Dann ist ein Verein immer eine tolle Sache, sofern das Umfeld stimmt.

Was es mit dem Probetraining auf sich hat, musst du selbst herausfinden. Solltest du erkennen, dass die anderen Spieler deutlich besser sind, musst du dich erstmal hinten einordnen oder - besser - ein anderes Team suchen. Entscheidend ist nämlich Spielpraxis, und gerade Vereine im ländlichen Bereich freuen sich über jeden neuen Spieler.

Das Können spielt in den unteren Ligen gar keine so große Rolle. Wenn man möglichst oft zum Training erscheint und ein zuverlässiger Spieler in den Punktespielen ist, leistet man schon sehr wertvolle Arbeit. Natürlich ist es vorteilhaft, technisch und konditionell gut zu sein. Durch das ständige Kicken macht man sowieso schnelle Fortschritte, und in den Spielen sammelt man rasch Erfahrungen und viele positive Erlebnisse. Viel Spaß und Erfolg!

Hallo Zocker005, klar es ist nie zu spät es gibt sogar noch in seltenen Fällen Erwachsene die anfangen Fussball zu spielen! Und Probetrainings sind meistens nur bei sehr guten Vereinen ;)! Solltest du nicht angenommen werden liegt es nicht an dir sondern an dem Verein! Dan gehe zu einem bisschen schlechteren Verein , der sich über neue Spieler freut! Dort hast du es leichter und es ist viel lockerer für dich ;)

Habe mit 13-14 angefangen und bin mittlerweile besser wie fast alle im Verein und hab weniger Jahre gebraucht also kommt drauf an ;)

Hallo Zocker005,

ich würde ja einfach mal behaupten, dass du nichts zu verlieren hast. Ein Probetraining, bei dem du abgelehnt werden kannst, halte ich für unwahrscheinlich. Solange die Jugendmannschaft deines Wunschvereines nicht gerade irgendwo in den oberen Ligen zuhause ist. Geh einfach mal hin und trainiere mit, in meinem Verein früher, waren wir um jeden neuen Spieler mit einem bischen Talent froh. ;-)

MfG

Gastdozent

Was möchtest Du wissen?