Zeichnen mit Feder und tusche?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich habe selber nicht viel Erfahrung aber auf jeden Fall ist es einfacher Mit ner schmalen Tusche feder zu malen. Also eine die fast ne Füller Spitze hat. Bei den breiten muss man dann darauf achten, in welche Richtung man die Feder führt und man kann die auch nicht wie nen normalen Stift halten (eher so locker)

Dickere Papier ist auf jeden Fall gut. Und aufpassen, dass die Tusche nirgends hingeht, das bekommt man nicht mehr raus

Ich hab es auch mal ausprobiert. Hatte ein Set mit verschiedenen Federn und einen Halter zum drauf stecken.

Grundsätzlich kann man durch die unterschiedlichen Breiten und die Strichführung schön Effekt bekommen.

Ich fand aber das häufige eintauchen und die unterschiedliche Farbabgabe eher anstrengend und hab mir dann einen Füller mit befüllbarem Tank besorgt auf den ich die Federn aufgesteckt hab.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Also wo noch in der Schule war hatten wir mal die Aufgabe mit der feder was zu schreiben ging richtig schwer wenn du es wirklich machen willst würde ich dir vorschlagen das du es einmal schreiben sollst damit du weiß wie du die führen musst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Das meiste was weiß habe ich selbst gelernt

Bevor Du Dir alles anschaffst, versuche erstmal beide Arten mit kleinem Material. Dann kannst Du sehen was Dir besser liegt.

Was möchtest Du wissen?