Zeckenbiss - damit zum Arzt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bitte beobachtet die Stichstelle auf jeden Fall noch die nächsten 4 Wochen. Könnte sich um eine beginnende Wanderröte handeln. Auch eine Rickettsiose ist möglich. Auf jeden Fall auf Allgemeinsymptome wie grippaler Infekt, Fieber, Muskelschmerzen achten. Eine Wanderröte dehnt sich weiter aus (5 cm Durchmesser und mehr). Ein Arztbesuch ist anzuraten. Antibiotika nur bei Verdacht auf Borreliose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Zeckenbiss.sofort zum Arzt. Die können soviel anrichten. Es gibt Menschen die bleibende Schäden haben. So gefährlich sind die. Bitte geh zum Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine 100%ige Sicherheit ist nie wirklich gewährleistet. Sorgt lieber vor und geht zum Arzt. 

MFG GAMTERMAS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zecken können ziemlich gefährlich sein. Also vorsorglich solltet ihr lieber zum Arzt morgen bevor es zu ernst wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lässt das mal einen Arzt anschauen, sicher ist sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, unbedingt. Es ist gerötet und ich denke, es muss eine Antibiose her. Das bedeutet, vorsichtshalber wird ein Antibiotika verordnet. So wie ich das sehe, ist es doch gerötet und dann gilt Vorsicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bobbe061
09.06.2016, 21:06

Ist eine gewisse Rötung nicht normal?

0

Auf alle Fälle muss sich ein Arzt das anschauen! Dann habt Ihr Gewissheit!

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten geht ihr mal zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?