Zahntrauma nach einen Dreiviertel Jahr immer noch.

4 Antworten

Zähne können auch jahre nach einem trauma noch absterben! Lass auf jeden fall die nerven entfernen, das ist die letzte möglichkeit die zähne zu erhalten! Zahnschmerzen werden nicht besser! Geh lieber frühzeitig zum zahnarzt bevor es ganz schlimm wird. Der macht ein röntgenbild und stellt fest ob die zähne entzündet sind oder vielleicht sind die kronen auch nur etwas zu hoch, dass die zähne überbelastet sind und deshalb empfindlich...

Ich würde mal sicherheitshalbet noch einen anderen Zahnarzt aufsuchen und das kontrollieren lassen. Es kann auch sein, dass an der Knochenalveole was defekt ist.

Lass dir die Nerven ziehen, ist nicht schlimm, dafür sind die Schmerzen für immer weg, und wer weiß, wie lange du die noch haben wirst...

Künstliche Zähne, wer Zahlt wenn es die Schule nicht mehr gibt? Muss ich die dan selber Zahlen?

Ich habe vor ca. mit 11/12 Jahren (ich bin nun 17) meine Vorderen Schneiderzähne am Oberkiefer verloren durch ein Sportunfall. Damals ist eine Tischtennisplatte beim zusammenklappen umgefallen und ich und ein Kumpel sind mit dem Kopf dazwischen gewesen. Mein Kumpel kam damals mit RTH gleich sofort ins Krankenhaus da er ein loch in der Strin hatte. Man hatta damals vermutet Schädelbasisbruch. War aber zum Glück nur die Haut am ander Stirn die gerissen war. Und der vermutete Schädelbasisbruch zum glück nur fehlarlarm. Ich hatte Glück und habe nur meine vorderen Schneidezähne verloren. Seit dem habe ich erst mal künstliche Zähne vorne (Keine kronen, die bekomm ich erst in 1-2 Jahren). Zu dem wurden auch beide Nerven enfernt da beide sich entzündet hatten.

Seit dem Zahlt ja die Unfallkasse von der Schule meine Zähne wenn ich Kronen brauche wenn sich eine lösen tut..

Meine Frage nun:

Was ist wenn es diese Schule in ca 20-40 Jahren nicht mehr gibt. Wer zahlt das meine Zähne wenn ich eine neue Krone brauche? Muss ich die dan selber zahlen? Zahlt dan die Unfallkase trotzdem wenn ich was brauche? Und was ist wenn es diese Unfallkasse nicht mehr gibt?

...zur Frage

Zähne schmerzen bei kalten Getränken ...

Hi Leute,

Erst einmal vorweg : ich bin 17 und habe meine Zähne eigentlich nie wirklich sehr gut gepflegt, es war jetzt nicht unglaublich schlimm aber ich habe mich halt schon sehr wenig darum gekümmert. Jedenfalls hatte ich auch nie ein Problem mit meinen Zähnen, bis ich jetzt vor etwa 4 Monaten das erste Mal Karies hatte. Ich ging zum Zahnarzt und dieser behandelte den Karies.Ausserdem hat er mir gesagt ich solle 1x in der Woche Elmex Gelee auf meine Zähne tun und dieses über Nacht draufbehalten

Seit dem Azrtbesuch wasche ich meine Zähne tagtäglich sehr gut, dennoch verspüre ich seit 2 Monaten immer mehr Schmerzen an bestimmten Stellen wenn ich Wasser bzw kaltes Wasser trinke, die vorderen oberen Zähne vor allem aber auch einige Backenzähne die zb auch bei Schokolade schmerzen. Ich weiss aber nicht ob das Karies sein soll, obwohl ich an einem Punkt eine schwarze STelle habe weil es jetzt auf einmal an so "vielen" Stellen schmerzt und weil ich auch seit dem Arztbesuch, wo dieser bis auf den einen keine anderen Karies gesehen hat, auch immer gründlich geputzt habe

Ich weiss nicht ob ich wieder zurück soll und komm mir ziemlich blöd vor

...zur Frage

Seitenteil von backenzahn abgebrochen

Mir ist soeben ein Seitenstück vom Backenzah weggebrochen, hab zuerst gedacht es wäre ein stück madel, bis ich am zahn getastet habe. Schmerzen hab ich keine, aber ich werde morgen sofort zum zahnarzt gehen. Wie kann es passieren das ein so großeß stück einfach rausbricht ?

Und Ja, ich putze jeden tag die zähne...

...zur Frage

Zahnfleischrückgang bei Krone

Was kann man bei Zahnfleischrückgang an der Krone machen?, also man sieht da jetzt den blauen Streifen. Welches Zahnersatzmaterial ist am besten bei den vorderen Zähnen, damit sie ausschauen wie echte Zähne? Keramik oder ?

...zur Frage

ist es normal das mit den provisorium schmerzen da sind und ein druck?

hallö, habe heute meine Zähne abgeschliffen bekommen und ein provisorium erhalten, Habe aber immer noch so ein ziehende schmerzen und starken drück auf den zähnen. Ist das normal und wenn ich dann die kronen bekomme ist das druckgefühl und schmerzen weg?

Bitte um wahrheitsgemäße Aussage vielen dank...

...zur Frage

Ist es möglich die Zähne so zu verschieben (durch Kieferorthopäde) sodass ich auf die vorderen Schneidezähne eine Krone drauf bekommen kann?

Hi ich habe durch den übermäßigen Genuss von Cola und schlechter Zahnhygiene meine vorderen Schneidezähne so weit angeätzt, dass die Nerven fast frei liegen. Meine Zahnärztin empfiehlt, auf diese Zähne nun Kronen drauf zumachen, jedoch gibt es nicht genügend Platz. Ihre Lösung wäre nun, die unteren Zähne etwas abzupfeilen, damit die Kronen mehr Platz bekommen. Da ich irgendwie nicht will, dass noch mehr von meinen Zähnen verstümmelt werden, habe ich mir überlegt, ob durch einen kieferorthopädischen Eingriff die Zähne etwas verrückt werden können, damit die Kronen genügend Platz haben.

Hat jemand schon mal von einer ähnlichen Behandlung gehört und wüsste wie viel das kosten würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?