xlr kabel als DMX kabel benutzen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Längen bis 50m sollte es keine Probleme geben, wenn Du symmetrisches Mikrofonkabel mit XLR-Verbindern benutzt. Allerdings gibt es Mikrofonkabel, bei denen die Kabelmasse nicht nur auf Pin 1 liegt, sondern auch mit dem Stecker-/Buchsengehäuse verbunden ist - diese solltest Du auf keinen Fall verwenden. Und wichtig ist auch, bei einer DMX-Kette (also beim Durchschleifen des Signals von Gerät zu Gerät) am DMX-Ausgang des letzten Gerätes einen Abschlusswiderstand zu stecken. Dieser 120 Ohm-Widerstand befindet sich im XLR-Stecker zwischen den Pins 2 und 3.

Als Beleuchter im Theater habe ich unter diesen Voraussetzungen jedenfalls bisher keine negativen Erfahrungen gemacht. Keine der Vorstellungen wurde dadurch gestört, dass ein Mikrofonkabel verbaut wurde.

Auch wenn die Anschlüsse die selben sind, wird das nicht funktionieren. DMX-Kabel besitzen absichtlich einen sehr hohen Eigenwiderstand und somit einen hohen Dämpfungsfaktor. Nimmst Du stattdessen XLR-Kabel, wirst Du Dich pausenlos mit Störungen im Signal rumärgern müssen. So teuer sind DMX-Kabel nun auch nicht.

XLR ist eine Kabel/Stecker-Norm, DMX ein Übertragungsprotokoll für Lichttechnik. Widerspricht sich also erst mal nicht. Eigentlich wird DMX über einen 5-poligen XLR übertragen, wird aber in der Praxis fast immer mit 3-Polen gemacht. Also vermutlich das Kabel, das du als XLR aus der Tontechnik kennst.

Wie viel da tatsächlich dran hängt ist egal, da per DMX nur das digitale Steuersignal übertragen wird und nicht der Betriebsstrom. Der kommt erst beim Dimmer dazu und ab da geht ja eh kein XLR mehr.

Zusammengefasst: Gib alles, das wird so was.

Wenn ich jetzt wüsste, wie man ein Smiley mit aufgerissenen Augen oder eines das den Kopf schüttelt programmiert, ich würde es tun... XLR-Kabel als DMX-Ersatz nutzen? Das zeugt leider nicht von ausgeprägtem Fachwissen und wird den Fragesteller im Ergebnis in Schwierigkeiten bringen. Leider keine gute Antwort, sorry.

0

Was möchtest Du wissen?