Würgen vom heulen , normal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du so sehr weinen musst, kann das passieren, ja.

Eventuell solltest Du überlegen, ob Du nicht z.B. Atemtechniken erlernst, mit denen Du das Weinen ein Stück bremsen kannst.

Man kann sich in Dinge hineinsteigern (manchmal bewusst wegen des Effekts, manchmal aber auch unbewusst, manchmal weil man sich ungünstige Verhaltensweisen angewöhnt hat, die sich in dieser Situation extrem auswirken), man kann sich auch "hinaus steigern".

Ich habe in meiner Ausbildung Menschen kennengelernt, die beim Vorlesen wegen einer falschen Atemtechnik nicht mehr richtig Luft, dafür aber schwere Kreislaufprobleme bekamen. Die haben das mithilfe eines Logopäden (Überweisung vom HNO) korrigieren können.

Also wenn jetzt nicht einfach nur Tränen kullern sondern richtig heftig mit Lufteinsaugen geschluchtzt wird. .. dann kann ich mir schon vorstellen, dass ein Würgereflex ausgelöst werden kann. 

yourxlittlexbae 25.02.2017, 20:23

Okay vielen Dank. Ja das hab ich auch nur wenn ich richtig weinen muss , aber das kommt bei mir öfters vor.

0

Kenn ich jetzt nicht als normal, außer vielleicht, wenn man sich extrem reinsteigert. 

Ja, wenn Du dabei auch noch schlecht atmest.

Sehe ich jetzt nicht als Normal. kommt das so einfach oder nur bei bestimmten Situationen. 

yourxlittlexbae 25.02.2017, 20:21

Ja wenn ich traurig bin / mich aufrege und richtig viel weinen muss. Dann muss ich würgen.. erbrechen muss ich mich aber nie (ich hab nur das Gefühl als müsste ich gleich)

0

Es steigert aufjedenfall die Dramatik.
Auf den Boden werfen und mit Fäusten auf den Boden trommeln wäre noch besser.

Das ist nicht normal. Eckelst du dich vor etwas? 

Was möchtest Du wissen?