Würdet ihr eine/n Transgender daten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich könnte mit einer solchen Person definitiv eine Beziehung eingehen. Ich selbst weiß gar nicht, was dieses ganze "Mann ist Mann und Frau ist Frau egal wie sehr man operiert"- Getue soll. Am Ende ist es doch die Liebe selbst die zählt. 

Weißt du, ich seh' manchmal solche ollen Schnulzen und der Typ ist dann so von wegen: "Ja ich liebe dich so wie du bist und bis in alle Ewigkeit egal was passiert" Bla bla bla und dann denk ich mir so: "Ja, ja, aber wenn sie jetzt sagen würde, sie wäre als Junge zur Welt gekommen, wären deine Worte genauso leer wie der Sinn dieses verdammten Filmes....". 

Und jetzt mal ganz im Ernst: F*ck it! Ist doch egal ob der Partner mal einen männlichen Körper oder einen weiblichen hatte. Das ändert weder die Person an sich, noch ihre Charakterzüge. Es erweitert sie vielleicht eher. Ich kann verstehen, dass man bei Menschen die noch "zu sehr" nach dem "alten Geschlecht" aussehen eher abgeneigt ist, dass bin ich auch. Aber dennoch, wenn man eine Person kennen lernt und merkt da ist was zwischen einem, dann lernt man denke ich auch später bestimmte Dige auszublenden. Ich zum Beispiel will immer einen Freund haben, der größer ist als ich. Aber den, den ich jetzt momentan kennen lerne, ist sogar 3 cm kleiner als ich und you know what? Ich sch*iß 'n gewaltigen Haufen drauf, denn ich mag ihn sehr, ihn und seine "Person", welche ja das wichtigste ist.

Ich weiß ehrlich nicht, was die Leute an Trans*Personen stört. Klar ist der Gedanke an ihre Vergangenheit da, aber man soll sich ja immer auf das Hier und Jetzt konzentrieren. Ich meine, klar, Dinge wie die Chromosomen, DNA und was weiß ich alle nicht, kann man nicht ändern. Bei Trans*Frauen wird es immer XY, und bei Trans*Männern immer XX bleiben. Aber sowas können wir normal gebildeten Menschen weder sehen, riechen, hören, fühlen noch schmecken. Also? Richtig! F*ck it!

Oder stört es den anderen Menschen das sie keine eigenen Kinder bekommen können? Das wäre zumindest ein weitaus vernünftigerer Grund, als wie der Mist oben. Ich will auch gerne "leibliche" Kinder. Mein Aussehen, meine Talente weitergeben. Aber wenn mein Freund ein Trans*Mann sein, und es geht einfach nicht, dann adoptiert man. Am Ende wird es eh keinen Unterschied mehr machen. Ein Kind ist ein Kind, welches aufrichtig geliebt werden möchte. 

Peace Out!
#snowwhiteinrage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeanV
02.04.2016, 12:16

Wow! Power Kommentar :) Danke für deine Meinung, ja ich weiß nicht ich könnte es mir irgendwie nicht vorstellen, aber vll hast du Recht und man würde es irgendwann ausblenden

0

Ist deine Entscheidung, wenn er sie sehr auffällt zb, er oder sie hatte noch kein op hintersich ist vorm hrt oder so, dann ist es bissel anders als eine Frau oder ein Mann, das irgendwann mal ein Mann oder Frau war.
Wenn man sich in jemand verliebt und der oder die jenige auch in mich zb, dann hätte ich persönlich keine Problem damit was er sie war :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich würde lieber einen echten Mann heiraten. ^^

Ist halt Geschmackssache, wobei natürlich auch der Charakter eine große Rolle spielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich interessiert das Leben anderer nicht, aber ich persönlich würde das niemals tun.

Ich persönlich glaube nicht daran, dass irgendwer in einem falschen Körper geboren werden kann. Schlussfolgernd kann ich auch nicht mit einer scheinbaren Frau zusammen sein, die eigentlich ein Mann ist. Daran ändert auch ein weibliches Erscheinungsbild nichts.

Grundsätzlich soll aber jeder sein Leben leben, denn irgendeinen Transgender wird die Meinung eines fremden Menschen sowieso nicht interessieren und es gibt bestimmt genug Leute, die kein Problem damit hätten.

Und bevor mir irgendwelche Toleranz-Heinis kommentieren: Tut das bei den Leuten, die Toleranz heucheln, aber ganz anders ticken, ich sage nur meine ehrliche Meinung zu diesem Thema. Außerdem toleriere ich es, ich zeige nur Grenzen auf, wenn es mich persönlich betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeanV
16.03.2016, 18:25

Danke für die Antwort ich denke auch so

0

Mensch ist Mensch und bleibt Mensch - wie du und ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeanV
16.03.2016, 18:08

Ja schon, also dir wär das egal?

0

Die Frage ist ob die euch daten wollen. Warum auch immer haben die meisten die utopische Vorstellungen dass wir alle leicht zu haben und hässlich sind ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du darauf stehst, warum nicht. Wie alles eine Geschmackssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeanV
16.03.2016, 18:07

Haha hat nichts mit mir zu tun, ich könnts mir gar nicht vorstellen :P

0
Kommentar von Lilliombila
18.03.2016, 16:01

DeanV stelle es dir garnicht vot sonst hast du ja immer wieder angst wem du daten würdest

1

Was möchtest Du wissen?