Würde man Menschen in den Restmüll oder in den Biomüll werfen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Denkt man an die vielen künstlichen Gelenke mit dem Trend von "immer mehr" usw., dann käme wohl eher eine Recycling-Anlage oder auch eine Sondermülldeponie in betracht.

Auch, wenn der Anteil an Schadstoffen (Umweltgifte usw.) im menschlichen Körper minimal ist im Vergleich zu den EU-definierten Grenzwerten bei Bedarfsprodukten, zeigt es sich dennoch an, daß auch in diesem Punkt der Begriff "Sondermüll" nicht ganz unberechtigt sein könnte.

Doch ein solches Thema zu diskutieren ist gefährlich. Das könnte nämlich Grundstückspekulanten auf die Idee bringen, daß Friedhöfe abgeschafft werden müssen, um da gewinnträchtige Recycling-Anlagen für die Körper Verstorbener hinzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz darauf an.

Angenommen, der/die Tote hat  ein paar künstliche Gelenke, Zahnimplantate,  hat vielleicht eine böse Krankheit gehabt und ist bestrahlt worden...

In so einem Fall würde ich für den Sondermüll stimmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geile Frage...... :)

Da der Mensch biologisch abbaubar ist, so sollte der eigentlich in die Biotonne gehören.

Allerdings gibt es unnatürliche Teile, die eigentlich vorher noch getrennt und in dein Sondermüll gehören. Z.B. falsche Brüste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sondermüll. Wegen dem Zahnersatz, der Herzschrittmacher, Brustprothesen, Metallteile in Knochen und weiteren einoperierten Zusatzteilen.

Sogar tote Wale gelten als Sondermüll, weil sie sich durch die Nahrung zu viele Gifte und Schwermetalle angefressen haben. 

Bei unserer Ernährung und Medikamention dürfte das noch erschwerend hinzu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, da müsste man Mülltrennung machen. Fleisch, Gewebe und Knochen in die Biotonne.  Prothesen in den Hausmüll, Herzschrittmacher usw. wäre Elektroschrott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf alle Fälle Biomüll, damit die Fliegenmaden dort was zu fressen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SDPFan
30.11.2016, 20:19

Stimmt 😂

0

wir sind verwesbar eher bio würd ich sagen :D oke Plastik auch aber bei uns dauert es nicht solang wie bei einer plastikflasche

aber interessante frage :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch Biomüll sagen. Fleischreste etc. kommen dort ja auch rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten gehören wohl in den Sondermüll. Da sammeln sich allerhand fiese Elemente an.

Ich als ehemaliger Chemotherapie-Patient bin sicher völlig verseucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Silikonbrüsten gehörst du auf den Sondermüll 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SDPFan
30.11.2016, 20:20

😂😂😂

0

Ok danke für die ganzen Antworten  eine Umarmung an alle da draußen 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher zum Sondermüll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man würde Menschen überhaupt nicht irgendwo hin werfen. Leider hat der Support diese "Frage" trotz Meldung zugelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?