Work and Travel oder direkt studieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum soll sich das nicht für Dich lohnen? Was erwartest Du denn von so einem Jahr? Und warum soll das jetzt plötzlich Zeitverschwendung sein, wenn es doch die ganze Zeit Dein Traum war. Hast Du Angst vor der eigenen Courage? Dann solltest Du es erstrecht machen. Weist Du denn schon, was Du studieren willst? Wie sieht es mit dem Studienplatz aus?

Natürlich lohnt sich so ein Jahr work&travel immer für Dich. Du bekommst neue Eindrücke, lernst Dich durchzusetzen und bekommst mehr Selbstbewußtsein. Das hilft Dir im persönlichen Leben und im Studium und späteren Berufsleben. Egal, wie selbtständig und selbstbewußt Du jetzt schon bist. Bei der Bezahlung Deines Ferienjobs kannst Du den geforderten Nachweis von 3.000,00 € auf dem Konto locker erbringen. Und da das Visum nur einmal ausgegeben wird und für max. 1 Jahr gilt, sollte man es doch sinnvollerweise auch voll ausnutzen. Es sind so viele w&tler unterwegs in Australien, da bist Du nicht oder nicht lange alleine. Und es gibt viele Blogs im Internet von aktiven und ehemaligen w&tlern. Da kannst Du viele Tipps finden. Schau mal nach. Den Flug buchen, das Visum beantragen und vielleicht das erste Hostel buchen, kannst Du alleine machen. Dafür brauchst Du keine Organisation.

Wie Du wohl erkennen kannst, kann ich Dir nur zu dem Jahr w&t raten. Aber letztendlich ist es Deine Entscheidung.

Also das lohnt sich auf jeden Fall! Hallo? Es ist erstens nie verschwendete Zeit sich einen Traum zu erfüllen, mal abgesehen davon, dass so ein Auslandsaufenthalt auch sehr viele Vorteile hat für dein weiteres Leben! Ich war z.B. nach dem Abi als Aupair in London (auch ein Traum von mir) und es hat sich 100%ig gelohnt. Du lernst so viel, nicht nur über die Welt, neue Kulturen, die Sprache sondern auch über dich selbst. Ich bin definitiv viel reifer zurúck gekommen, was mir auch sehr im Studium geholfen hat - da geht man oft ganz anders an die Sachen heran, finde ich! http://www.aupair-village.com/aupair/aupair-werden/vorteile-auslandsjahr-als-aupair Also ich würd's definitiv machen, so ne gute Chance für so einen langen Zeitraum ins Ausland zu gehen bekommst du so schnell nie wieder und 1 Jahr ist jetzt auch nicht lange, um halt danach mit dem Studium zu beginnden! Kurz gesagt: MACHS!!!

MariePol 22.07.2014, 16:13

ja, Auslandsaufenthalt ist eine tolle Sache!

0

Also ich habe ein work&travel gemacht aber nur 8Monate in Australien und wir waren zu dritt. Ich kann dir nur sagen es lohnt sich auf jeden Fall! Natürlich hast du dann erst mal Zeit fürs Studium vertan aber du lernst neue Leute kennen und bekommst eine ganz andere Lebenseinstellung und dadurch erleichtert sich auch das Studienleben ( war bei mir zumindest so )

Mit dem Geld ist das halt immer so ne Sache wenn du schon eine Ausbildung hast kannst du da drüben richtig Geld verdienen (wir 3 haben eine Ausbildung, waren auf der BOS, danach w&t und jetzt studieren wir).

Also ich würde es dir ans Herz legen, es muss ja kein ganzes Jahr sein.

Jeder fragt immer ob sich sowas lohnt oder nicht... was erwartest du dir davon?

Was möchtest Du wissen?