Woran würdet ihr merken, dass euch ein Gegenüber sympathisch findet?

4 Antworten

Die Qualität der Kommunikation spiegelt den Grad der Beziehung wieder. ==> Je besser Du Dich mit einer Person unterhalten (und auch lachen) kannst, desto mehr Sympathien sind auch gegeben.

Wenn eine Person einen nicht so mögen würde, würde sie das Gespräch oberflächlich belassen und vermutlich auch möglichst schnell abbrechen (weil es wichtigeres gibt?

0

Die Person lächelt mich bestimmt an, möchte öfters mit mir reden, sucht meine Nähe.

Oder es ist eine ganz offene Person, die sich traut, es mir einfach zu sagen.

LG 🌷

Woran würdet ihr merken, dass euch ein Gegenüber sympathisch findet?

Ich glaube… SOBALD ein Mensch oder eine Person bei sehr vielen Treffen mit DIR (!) oder bei gemeinsamen Unternehmungen, beim Sporttreiben etc. zumindest (AUCH mit Dir „alleine“) sowie in deiner Gegenwart generell eher relativ fröhlich, überwiegend gut gelaunt, lieb, freundlich, hilfsbereit, aufmerksam, sehr stark entgegenkommend und vor allem lächelnd und meistens sehr gesprächsbereit unterwegs ist… oder SOBALD sich eine Person eben in der Vergangenheit zumindest mit einer extrem hohen Wahrscheinlichkeit bereits mehrfach auf die Suche nach einem Weg begab, auf welchem diese/r sich bei DIR komplett von sich aus iwie melden könnte, und diesen anschließend auch möglicherweise früher oder später fand und sich somit nun immer offener, interessiert wirkender, häufiger und regelmäßiger bei DIR telefonisch oder per Facebook, WhatsApp, Instagram etc. meldet, Treffen initiiert (UM einen eher umfangreicheren Dialog mit dir an allererster Stelle vermutlich zu starten sowie diesen mit Dir gemeinsam anzustreben, dir „zu begegnen“ und/oder gar um weiterhin erheblich mehr über dich, dein Leben, deine Hobbys zu „erfahren“, um Gemeinsamkeit mit dir besser entdecken zu können usw. usw.), … 

… KANNST Du meiner Ansicht nach bereits locker und nahezu ohne Einschränkungen problemlos davon ausgehen, dass du jemandem aktuell nicht mehr großartig aus dem Kopf gehst oder eben von jemandem emotional, gedanklich bereits endgültig „registriert“ wurdest, sehr gemocht und als ein total sympathischer, angenehmer Mensch angesehen wirst, im positiven Sinne (aus der Sicht dieses „Jemanden“) aus der Norm herausstachst/-stichst oder Ähnliches.

es gibt schon konkrete Hinweise für Sympathie.

Gutes Gespräch,
Die Person hält Augenkontakt und
am wichtigsten, die Person stellt Fragen....

mfe

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung