Woran glauben Illuminaten?

8 Antworten

Stelle dir den damaligen Illuminatenorden wie eine Art geheimen Stammtisch lauter kluger Menschen vor, die gemeinsam überlegen, wie man die Welt besser machen kann.

Dabei ging es nicht um eine bestimmte Religion, sondern eher eine Art politischer Talkrunde zu Themen wie Bildung, Werte usw. die im Verborgenen abgehalten wurden.

Solche Themen stellten nämlich die Autorität von Fürsten und Kirchen in Frage, was gar nicht gerne gesehen wurde und letztlich zum Verbot führte.

Der Illuminatenorden wurde schließlich aufgelöst und existiert nicht mehr.

Die ganzen Rituale waren vermutlich nicht wirklich magisch gemeint, sondern in den richtigen Kreisen, mit Interesse an höherem Wissen, eher werbewirksam.

Es gab somit keine allgemeine Religionszugehörigkeit der Mitglieder.

Die Illuminaten waren eine Art Geheimbund, welche es aber zu dieser Zeit öfters gab und nichts ungewöhnliches waren, sie wurden in Ingolstadt um 1770 gegründet. Illuminaten bedeutet so viel wie "Erleuchtete" und das zielte eher darauf ab einen Bund zu schaffen in dem sich gebildete oder intelligente Menschen getroffen haben um über die Welt zu philosophieren. Die selbe Grundlage haben/hatten auch die Freimaurer. Diese "Logen" wurden durch die Zeit der Aufklärung begünstigt, in der rationales Denken und Logik "cool" war... ;)

Jedenfalls wurden die Illuminaten in Bayern offiziell verboten. Vermutlich da sie doch konkretere Vorstellungen ausgesprochen haben, die Obrigkeiten auf eine Weise intellektuell zu unterwandern und die Welt zu einem bessern (elitäreren?) Ort zu machen....

danke für deine ausführliche Antwort:) aber weißt du auch welche Religion sie angehörten? weil das war meine eigentliche Frage

0
@marlenoe

Sie praktizieren vllt. Rituale oder ähnliches, aber dahinter sollte keine religiöse Motivation stecken, es ist ja keine Glaubensgemeinschaft, sondern diente im Sinne der Aufklärung dem intellektuellen Austausch, so war der damalige Zeitgeist.

4

An den eigenen Vorteil und an die unumschränkte Macht, welche sie

mit allen Mitteln durchsetzen (wollen); darunter fallen Trug, Lug, Betrug etc.

was alles Eigenschaften wider dem Göttlichen und somit des Satanischen sind...

Darunter mögen vielleicht auch Christen sein, was sie dann aber eher im Außen sind (Massentäuschung) als aus innerer Überzeugung - Beispiel ist zB der Vatikan...

Gruß Fantho

Was möchtest Du wissen?