Woran erkennt man ob man künstlerisches Talent hat oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was bedeutet "gut zeichnen"? So etwas lässt sich generell nur subjektiv beurteilen.
Manche können "besser" perspektivische Sachen zeichnen, während andere ganz tolle Portraits hinbekommen und wieder anderen liegt mehr das "Naive".
Selbst unter sehr bekannten Künstlern gibt es welche, da fragst du dich "wie können (konnten) die damit Geld verdienen?".
Hast denn mal ein (oder zwei) Zeichnungen von dir da?

Wenn Du nicht gut zeichnen kannst, hast Du auch kein Talent dafür. Es kommt auf den "Blick" an, den Du für Dinge hast, und wie Du dann Deine Idee auf den Block umsetzen kannst.

ob du talent hast - also eine naturgegebene neigung zum zeichnen - erkennst du am einfachsten daran, ob du GERNE zeichnest oder nicht, und ob du dich NACH dem zeichnen zufriedenere oder frustrierter fühlst. die lust an dr sache ist ein natürlicher indikator für etwas, das der eigenen persönlichkeit entspricht. denn nur durch die lust bist du motiviert, damit weiterzumachen. wenn du keine lust hast, ist es ein FALSCHER ergeiz, der nicht wirklich aus der tiefe kommt, sondern vielleicht von freunden, familie oder kollegen übernomen wurde.

fotografier einfach ein bild oder mehrere und stells bei ebay oder anderen auktionshaus ein und du wirst sehen wie talentiert du bist!

Man hat Talent, wenn man etwas gerne tut und es immer wieder verbessern möchte.

Künstlerisches Talent kann sich auf so viele Arten äußern und es wird immer auch subjektiv empfunden, da die Geschmäcker verschieden sind. Künstlerisches Talent kann ja auch in einem Bereich sehr ausgeprägt sein und in anderen dafür überhaupt nicht. Es gibt Maler, die unheimlich gut skizzieren können und sobald sie Farben in die Hand nehmen, ist ihr Talent an die Grenzen gestoßen.

Ich glaube jeder Mensch hat bestimmte künstlerische Talente, nur findet sie nicht jeder, da muss man auch schonmal hartnäckig sein und geduldig suchen.

Mahle ein Bild,wenn du es verkaufen kannst hast du Talent

@turalo, selten so einen Unsinn gelesen. Kopfschüttel

An den Fragensteller: der Indikator "Spaß" ist sicher sehr wichtig. Davon ab erleichtert Talent lediglich das Lernen.

Lernen müssen Talentierte aber trotzdem, denn von nichts kommt nichts.

Ich wunder mich immer wieder, wie manche nur glauben können, dass man mit Talent nicht zu üben / lernen bräuchte.

Andersrum braucht man demnach auch kein Talent um etwas zu erlernen.

Was möchtest Du wissen?