Womit könnte ich diese Haferflocken essen?

Haferflockern - (essen, Rezept, gesund)

11 Antworten

Mit Haferflocken kannst du alles (!) kombinieren. Getrocknete Früchte (zB Aprikosen), frische Früchte (zB Banane, Äpfel...), jede Form von Nüssen (zB Mandeln,...), zartbitter Schokoladen-Splitter, Zimt, ...einfach alles. So wird es auch an keinen Tag langweilig. Ist es ca 5x pro Woche Haferflocken

ne kein käse und milch am besten die, die nicht ultrahocherhitzt ist, am besten Vorzugsmilch(heißt direkt so) und rosinen sind sehr gesund, also wenn sie dir schmecken, kannst du sie nehmen und sind das eigentlich vollkornhaferflocken? ja eigentlich geht jedes obst, musst du halt ausprobieren, was dir dazu schmeckt, mir schmeckt am besten banane, kirsche und erdbeere und natürlich rosinen :)

Ich esse immer Frischkornbrei nach Bruker:

Man nimmt ca. 70 g Sahne und schlägt sie steif, dann tust du in eine Schüssel ca. 100 g Haferflocken und tust einen Schuss Wasser dazu. Während die Flocken einweichen, nimmst du dir eine Banane und teilst sie in zwei Hälften. Die eine zermanscht du mit der Gabel und die andere Hälfte schneidest du in kleine Stücke. Des weiteren kannst du dann alles an Obst dazu geben was du möchtest, wie Kiwi und Heidelbeeren. Ich nehme meistens noch eine Apfel und reibe ihn grob dazu. Ganz zum Schluss mixt du noch ein wenig Buchweizen dazu.

Also wenn ich mir welche koche gebe ich gern statt Zucker ein ganzen Apfel dazu. Ist echt mega lecker :) Man könnte auch Birne dazu geben ... hab ich aber noch nie versucht da die schnell zu weich wird ;)

Ich mache mit Haferflocken gerne Bananenbällchen.

Banane in der Mikrowelle erwärmen, bis sie weich (nicht flüssig) geworden ist und dann mit den Haferflocken vermengen, je nach Geschmack etwas Honig dazu geben, das ganze dann zu Bällchen formen, die nochmal in Haferflocken wenden, damit die außen nicht klebrig sind. Dann kann man die, wie mans mag, entweder kalt aus dem Kühlschrank oder warm essen.

Was möchtest Du wissen?