Wohnungstromzähler Zuständigkeit Mieter oder Vermieter

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Versorger, mit dem für diesen Zähler ein Vertrag geschlossen wurde.

Hallo Waldgeist46

DAS ist eine sehr gute Frage ! Würde sagen, WEM der Stromzähler gehört. Aber .... Du weisst ja nicht, WER ihn eingebaut hat und wie der Vertrag zwischen den beiden Stromanbietern gestaltet wurde. Sind Wartung, Service und ggf. Erneuerung des Stromzählers mit in den Leistungsvertrag DEINES Anbieters mit übernommen worden ?

Würde dir raten, DEINEN Stromanbieter mal an zu rufen und nach zu fragen, wie es damit aussieht.

Viel Erfolg Gruß tommy59

Dein Stromanbieter. Er vermietet dir den Zähler. Damit ist er auch für den Tausch zuständig.

Keiner von beiden, der Grundversorger und Netzbetreiber vor Ort...

Na ganz sicher der Vermieter !

Nein, ganz sicher nicht...

2
@MosqitoKiller

Der Vermieter ist für den ordnungsgemäßen Zustand und den Funktionserhalt in seinem Haus zuständig. Er beauftragt die Handwerker die Grundversorger und Netzbetreiber vor Ort zur Durchführung. Der Mieter hat keine Befugnis in der Richtung tätig zu werden.

0
@JohnFogerty

Nee, bei uns kam ooch damals die Bewag (heute Vattenfall) und hat die Zähler ausjetauscht. Da hatte der Vermieter nüscht mit zu tun.

0
@JohnFogerty

Nein, bis zum Ende der öffentlichen Versorgungsleitung ist das der jeweilige Netzbetreiber. Und der Übergabepunkt ist bei Strom, Gas und Wasser der jeweilige Zähler und bei Telefon und Kabelfernsehen die jeweilige Wohnungsdose (bei ISDN der Netzanschluss im Keller). Der Vermieter hat hierfür genausowenig irgendwelche Befugnisse, er hat nur die Pflicht zur Duldung...

0

Was möchtest Du wissen?