Wohnung finden mit hartz 4! Hamburg

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier sind die Wohnungsgenossenschaften für Hamburg:

http://www.hamburgerwohnline.de/wir-ueber-uns/uebersicht-stadtteile/

Du kannst dich bei denen auf die Warteliste setzen lassen, musst aber mit längeren Wartezeiten rechnen, da freie Wohnungen erst einmal den Mitgliedern angeboten werden ausserdem musst Du Genossenschaftsanteile zahlen, deren Summe in der Regel über einer Mietkaution liegt, aber dies wird in Einzelfällen auch vom Jobcenter übernommen.

Zur Zeit übernimmt die Arge 327 Euro Kaltmiete für eine Person. Das ist nicht viel. Jeder Vermieter versucht gerade auf Grund der Wohnungsnot vieler Menschen das Optimum an Miete zu bekommen. So wurde jüngst in Eimsbüttel eine ganz normale Wohnung für 20 Euro kalt der Quadratmeter an eine WG vermietet.

Studenten im ersten Semester sind in Turnhallen untergebracht. Bedürftige Familien in Hotels und die Flüchtlinge sogar in Zelten. Die Obdachlosen finden auch nicht alle einen Platz und die Notunterkünfte platzen aus allen Nähten.

Auch wenn hier gepostet worden ist, das Vermieter gerne Hartzempfänger als Mieter nehmen, so stimmt dieses nicht. Auch wenn die Miete übernommen wird, so gilt das Vorurteil, dass diese Mieter ihre Wohnungen verkommen lassen, da kein Geld für Renovierungsarbeiten vorhanden ist.

In Hamburg kommst man zu 99% nur noch mit einem Makler an eine Wohnung. Diese rücken einen Mietvertrag nur gegen die sofortige Zahlung der Maklergebühr raus. Es gibt zu viel Suchende, die teilweise auch noch versuchen, dem Makler eine Extraprovision zukommen zu lassen.

Saga/GWG hat zwar noch Sozialwohnungen, doch zieht da keiner aus. Die anderen Wohnungen sind freier Bestand und auch die Saga/GWG will an den Wohnungen verdienen.

Wenn es Dir möglich ist, dann ziehe an den Rand von Hamburg. Buxtehude, Stade, Dollern sind gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und teilweise noch bezahlbar. Da werden Wohnungen auch direkt vom Vermieter angeboten.

Und um auf Deine Ursprungsfrage einzugehen. Selber in Steilshoop, Billstedt, Wilhelmsburg etc ist auch kaum noch günstiger Wohnraum.

Ich wünsche Dir aber trotzdem viel Glück und Erfolg bei Deiner Suche!

wenn mietsspiegel in hamburg sehr hoch, dann anspruch auf verhältnismäßig teure wohnung als zB in einem dorf oder so.

Was möchtest Du wissen?