Wohngeld, als WG Mitglied oder Untermieter?

3 Antworten

Wenn Du jetzt egal ob als Mitbewohner im Mietvertrag eingetragen, oder aber als Untermieter nachweislich 230 Euro an Miete bezahlst, dann kannst Du auch unter Vorlage dieser Dokumente Wohngeld beantragen.

Wie kommst du denn darauf das dir mit 775 € Rente und einer anteiligen Miete von 230 € Wohngeld zustehen könnte ?

Im Internet findest du einen kostenlosen Rechner für Wohngeld, da kannst du deinen evtl.Anspruch ja einmal prüfen lassen.

Du brauchst außerdem einen eigenen Mietvertrag, also in deinem Fall dann einen Untermietvertrag, wenn ihr nicht beide als Hauptmieter im Vertrag steht.

Bei einer Rente von 775 € und einer anteiligen Warmmiete von 230 € hättest du auf jeden Fall keinen Anspruch auf Leistungen nach dem SGB - ll ( ALG - 2 oder besser Hartz - lV ) vom Jobcenter bzw.nach dem SGB - Xll vom Sozialamt, denn da würdest du mehr anrechenbares Einkommen als Bedarf haben.

Der läge bei einem Single derzeit bei 432 € Regelsatz für den Lebensunterhalt + deine 230 € Warmmiete = 662 €, also selbst wenn man dann angenommen noch 30 € Versicherungspauschale von den 775 € in Abzug bringen würde und evtl.einen Mehrbedarf dazu rechnen würde, läge das anrechenbare Einkommen immer noch bei etwa 745 € und der Bedarf evtl.etwas über 700 €, käme noch ein Mehrbedarf dazu.

Laut Harzt 4 steht in unseren Umkreis jedem eine Wohnung Warmiete max 400€ zu die das Jobcenter übernimmt. Dann rechne bitte mal 432 plus 400 sind bei mir 832€ meine Rente ist nur 775€. Merkst du etwas...

0
@Role007

Wenn du tatsächlich nur 230 € zahlst, dann kann ich nicht mit einer fiktiven Warmmiete von 400 € rechnen, es werden nur die tatsächlichen Kosten bzw.die angemessenen tatsächlich zu zahlenden Kosten berücksichtigt.

Merkst du etwas ?

0

Du bist sein Untermieter. Am besten einfach einen schriftlichen Untermietvertrag machen, in dem steht was du ihm an Miete bezahlst.

Also eine Art Bestätigung :hiermit bestätige ich Herr A dass Herr B mir monatlich als Untermieter ab dem.... 2020 230€ zahlt. Oder eben als Untermieter Vertrag

0

Was möchtest Du wissen?