Wohin mit dem alten Aquarium Sand?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

über den Rasen verteilen - der liebt Sand. Und falls du keinen "eigenen" Rasen hast, frag' einfach die nächsten Gartenbesitzer (Sand findet im Garten immer seine Abnehmer - und gut gedüngt sogar noch besser).

Keine Gartenbesitzer in der Nähe - Blumenläden bzw. Gärtnereien - da hat man ebenfalls Verwendung für das Zeug, gemischt mit Blumenerde ist das genau richtig für diverses an Blümchen, somit sind jegliche Pflanzenliebhaber dankbare Abnehmer.

Keine Gärtnerei in der Nähe - Wald, Park,... .

Kein Wald in der Nähe - im Baumarkt einen Sack Zement kaufen, zusammen mit Wasser und dem Sand kann man damit sehr dekorative Gegenstände basteln.

Keine Idee dabei - mach' ihn sauber und verwende ihn z.B. als Bodengrund in einem Aquarium, dort wird Sand ebenfalls gebraucht (und Aquarianer sind wählerisch, die nehmen nicht jeden Sand sondern er muss schon fürs Aquarium geeignet sein).

Auswaschen und bei eBay kleinanzeigen reinsetzen :) also wenn es sich um ganz normalen Kies handelt und nicht um ein Soil oder Bodengrund. 

Ansonsten verteilen im Garten, man kann es als Auffüller benutzen im Bau oder eben direkt wegbringen zum Entsorger.  

Die Idee den Sand bei eBay reinzusetzten hört sich von der Finanziellen sicht gut an - als Aquarianer würde ich aber niemals gebrauchten Sand kaufen.

Gründe hierfür sind, dass der Sand auch nach mehrmaligem auswaschen mit Bakterien übersäht ist, wenn er nicht gerade ummantelt ist und abgekocht werden kann.

Ansonsten: Der Garten freut sich! ;-)

0

Hast du einen Garten....dann misch in mit Gartenerde.

Wenn nicht, frage bei deiner Gemeinde nach. Dort gibt es irgendwo eine Biosammelstelle. Meist Gratis.

Wenn jemand in deinem Umkreis gerade am Bauen ist....die sind manchmal froh um gratis Baustoff ;)

Was möchtest Du wissen?