Woher kommen sie und was kann man geen sie tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein hervorragendes Hausmittel, das Ihnen hilft, die Hautflügler aus der Küche oder dem Vorratsraum zu verscheuchen, ist Essig oder auch Essigessenz.

Um mit diesem Hausmittel gegen Ameisen vorzugehen, füllen Sie zunächst den Essig oder mit Wasser verdünnte Essigessenz in eine Sprühflasche.

 Sprühen Sie dann Ihr Hausmittel kräftig auf die Ameisenstraße. Der beißende Geruch des Essigs führt dazu, dass die Ameisen die Orientierung verlieren und sich die Ameisenstraße auflöst.

Mehr dazu findest du unter diesem Link > Hausmittel gegen Ameisen > ungeziefer-loswerden.de/ameisen/hausmittel-gegen.html 

tippscout.de/tipps-gegen-ameisen_tipp_242.html

Alex19920803 12.05.2016, 15:11

ist ja nicht mal eine ameisenstraße, die laufen total verwirrt durcheinander umher...

0
wilees 12.05.2016, 15:17
@Alex19920803

Das nennt man so, weil die Tierchen immer auf gleichem Weg zu Dir in die Wohnung gelangen und sich verteilen. Und das können deutlich mehr werden, wenn Du nichts dagegen unternimmst.

0

Wenn es einblast Tage hintereinander immer Mehr Ameisen werden haben die evtl schon ein kleines Nest in irgend einer dunklen Stelle gebaut.

Entweder du suchst ALLE Ecken ab und findest den Eingang und hoffst das Ruhe ist wenn du denen das Loch zu machst.

Oder du bist doch brutal und stellst eine Ameisenköderdose auf. Dann tragen die Tiere das Gift mit in ihr Nest und sterben dann da. So hast du die besten Chancen bald wieder Ruhe zu haben. Und du schadest wirklich nur den Tieren die es sich bei dir gemütlich machen wollen.

Es hilft aber manchmal auch schon, so viel Tageslicht wie möglich herein zu lassen. Ameisen zieht es eher ins dunkle. Aber dafür hast du wohl schon zu viele in der Wohnung.

Tierliebe hin oder her: Ameisen sollen draußen  bleiben. Die besten Köderdosen sind von Nexa Lotte. Wenn du die Ameisen beobachtest und ihre 'Straße ' ausfindig  machen kannst,  solltest du eine Köderdose plazieren. Der Lockstoff darin lässt sie hinein krabbeln. Sie nehmen dann gerne das Zeug mit in ihr Nest und versorgen auch ihren Nachwuchs damit. Die Dosen sollten 6 Wochen stehen bleiben. LG

Backpulver hilft gar nicht,da gehen die drum herum! Du solltest schauen,irgendwo ist vielleicht ein Nest. Es gibt Ameisenfallen,kenn ich aber nicht .Ich finde es auch nicht gut,die gleich zu töten,sind so fleissige Tierchen.

Am besten du schaust mal wo die rein kommen. (Einfach mal eine verfolgen)

Entweder das Loch dann abdichten oder Mehl rundherum streuen (die können da nicht rüberlaufen) ;)

Alex19920803 12.05.2016, 15:06

die laufen bei unserem glastisch rum und unter dem sofa, wo gar kein fenster oder öffnungen sind ...

0
Dragonloard 12.05.2016, 15:07
@Alex19920803

Habt ihr Katzen oder Hunde? 

Die fahren da manchmal als blinder Pasagier mit indem sie sich ans Fell hängen. Hatten wir auch schon, is lästig.

0
Dragonloard 12.05.2016, 15:17
@Alex19920803

Dan wie gesagt, einfach mal etwas länger schauen wo die so hinwuseln. Denen reichen teilweise die kleinsten Löcher und Spalten um reinzukommen. 

Wir hatten mal nen kleinen Riss in der Abdichtung vom Waschbecken und die kamen da rein.

0

Ameisen sind Tiere die für dich den Dreck aufräumen(das meiste). Die sind super.

Vielleicht auch ein Loch im Boden unter dem Glastisch? Bei der Ecke zwischen Wand und Boden (Sockelleiste) ... Viel Spass bei der Schnitzeljagd :P und hoffentlich bald Ameisenfreie Bude!!!

Was möchtest Du wissen?