Woher kommen die Spinnen in meinem Zimmer? aus dem Nichts

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die können auch durch die Tür oder andere Fenster ohne Gitter reinkommen. Nur weil sie bei dir sind heißt es ja nicht, dass sie auch durch dein Fenster kommen. Entweder setzt du sie aus oder machst sie platt

Das Plattmachen von Spinnen ist unethisch und verstößt gegen das Tierschutzgesetz. :D

1

Bei mir ist das das einzige sinnige was mir zu Spinnen einfällt :P je nachdem wo so sitzen lernen sie meinen Schuh oder meinen Staubsauger kennen

0

Kommt eher daher dass ich extreme Angst vor Spinnen hab. Ich könnte die nie einfangen und draußen aussetzen und alle 2 Tage den Nachbarn deswegen fragen ist irgendwie auch peinlich

0

Die meisten Spinnen ziehen es vor, in der freien Natur zu leben. Allerdings kommt es immer wieder vor, dass du Spinnen begegnest, die auf der Suche nach Futter und Unterschlupf ihren Weg ins Innere deines Hauses gefunden haben. Dieses Ungeziefer lässt sich am einfachsten vermeiden, indem man sie gar nicht erst hineinlässt. Wenn sie es allerdings ins Innere geschafft haben sollten, gibt es immer noch einige bewährte Möglichkeiten, um sie zu verjagen . In diesem Artikel lernst du einige Methoden zur Ungezieferbekämpfung kennen, die du das nächste Mal anwenden kannst, wenn dein Haus von dieser Plage heimgesucht wird. http://de.wikihow.com/Spinnen-aus-dem-Haus-beseitigen

Die kommen aus ihrem regulären Unterschlupf wo sie schon ewig wohnen und du sie nie bemerkt hast. Die kommen nicht von draussen rein. Zumindest nicht um die Jahreszeit - da liegen die draussen in ihrer Kältestarre.

Man nennt diese Lebensart synantrop. Die häufigsten synantropen Spinnenarten sind Pholcus phalangioides und die meisten Tegenaria Arten.

1

Was möchtest Du wissen?