Wo war der "Garten Eden" auf der Welt? Im welchem Land war er?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das war zwischen Euphrat und Tigris. Ist sogar wissenschaftlich erwiesen

55

und das liegt im Irak

0
35

Sprich im Irak, Bagdad und Umgebung...

0
57
@morti271

Auch wenn Du es nicht glaubst, die Wissenschaft hat herausgefunden, dass in diesem Gebiet der Garten Eden lag.

1
8
@blondie1705

welche wissenschaft meinst du denn? die der bibeltreuen christen oder die der koranfesten muslima? 8)

0

Der Garten Eden ist kein historischer und hier auf der Erde feststellbarer Ort. Er ist die Bezeichnung für einen anderen, 'unschuldigen' Zustand des Menschen. Ähnlich wie die Märchen sind die Legenden der Bibel keine oberflächlichen, mal eben erfundenen Geschichten. Es sind Erzählungen, die Vorgänge beschreiben, die sich in der Erzähltradition der Menschen gehalten haben, lange, lange bevor man ab dem Jahr 1000 vor Christus zu einem in unserem Sinne logischen und an harte Realitäten angelehnte Erzählform kam. Noch der Vater der Geschichtsschreibung, Thukydides (5. JH vor Chr.), hat z.B. Reden Alexander des Großen erfunden, die doch nicht erfunden waren, sondern die er nacherzählend erfunden hat, zusammen gesetzt aus den Erzählungen vieler Zeugen.

Man muss sich die Erzählung genau anschauen. Der Mensch war noch so unschuldig wie die Tiere und konnte noch nicht gut und böse unterscheiden. Die Schlange: Wenn Du vom Baum der Erkenntnis isst, wirst Du wie Gott. Danach erst sahen sie, dass sie nackt waren und schämten sich. Hier wird erklärt, warum sich die Menschen im Unterschied zu Tieren Kleider machen. Dass sie sich schämen, zeigt, dass sie mit einem Male über gut und böse bewusst wurden. Und dann noch was, wenn Du mal nachliest: Es werden n u r die Menschen aus dem Garten Eden vertrieben, nicht die Tiere, nicht die Pflanzen. D.h. es gibt den Garten Eden der Bibelerzählung noch und es ist die ganze Erde. Es ist der unbewusst unschuldige Zustand von Tieren und Pflanzen. Der Mensch jedoch kann nach seiner Bewusstwerdung nicht mehr in diesen Zustand zurück. Hier wird also die uralte Frage beantwortet, wie kommt es, dass Menschen anders sind als Tiere und Pflanzen, dass sie ihrer selbst bewusst sind und spüren, wenn sie Schuld auf sich laden. So gesehen ist es eine sehr weise Geschichte und wenn man sie Kindern erzählt, werden sie die Geschichte verstehen, besser als logische Herleitungen über die Evolution. Das kommt erst später.

54

Sehr beeindruckende Erläuterung, Klasse!

0
8

and once again: DH!

0

Mit dieser Überlieferung gibt es jedoch ein grundsätzliches Problem in der Präzision der Ortsangaben: In der jüdischen Tradition wurde der Name גן עדן‎ Gan Eden zum Sammlungsort der Gerechten nach dem Tod (siehe auch: Auferstehung oder Himmel (religiös)), und die Spekulation über dessen geographische Lage auf Erden wurde vermieden. Hierzu sei die Weigerung des Judentums betont, sowohl den Ort des Paradieses, des Berges der Offenbarung, des Berges Sinai und anderes genau festzulegen, um die Gefahren der Anbetung, Anrufung, des Kultus der Pilgerung, wie der Verehrung heiliger Stätten oder der Idolatrie (=„Götzendienst“) etc. zu vermeiden, da selbst der Name Gottes nur sehr zurückhaltend gebraucht wird. Aus Wikipedia!

Gibt es in Bibel Hinweise wo genau Garten Eden auf der Erde war bzw ist?

...zur Frage

wo bekomme ich den film "der garten eden" als dvd?

Zu DDR-Zeiten lief des öfteren sowohl im Fernsehen als auch im Kino der Film, der Garten Eden. Weiss irgend Jemand, wo ich diesen Film als DVD erwerben kann?

...zur Frage

Martin Luther Bibel, Buch Mose 3?

Ich habe einige Fragen dazu!

  1. Gott ging laut der Bibel im Garten Eden umher. Ich dachte Gott ist ein Geistwesen? Wie kann ER dann im Garten spazieren?
  2. Adam und Eva wurden aufgrund ihrer Sünde von Gott bestraft. Eben, weil Eva (Adam) sich hat verführen lassen durch die Schlange. Zuvor kannten sie den Unterschied von Gut und Böse nicht. Wieso hat Gott dann so hart auf ihre Sünde reagiert? Gott ist weise, voller Liebe und zudem erhaben. Ich kann mir schwerlich vorstellen, dass unter solchen Bedingungen, eine solch harte Strafe den Beiden zuteil wurde. Wie seht ihr das?
  3. Es gab wohl schon Schwerter im Himmel, da Cherubim, die vor dem Garten Eden lagerten und diesen bewachten, welche hatten. Dachte der Himmel ist friedvoll!?
...zur Frage

Ist mit dem Sprichwort "nur die Harten kommen in den Garten" der biblische Garten Eden gemeint?

...zur Frage

Gehört die Frei Evangelische Kirche zu den Sekten?

Ich will dieses Frage einfach ein fuer alle mal geklaert haben. Ist die Frei Evangelische Kirche eine Sekte oder nicht? Mein Freund sagt, es waere eine Sekte (seine Exfreundin war Mitglied dieser Gemeinde).. Ich glaube da nicht dran und koennte auch rein theoretisch meinen Dozenten fragen (auch Mitglied), ob ich recht habe, traue mich aber nicht so recht. Ausserdem wuerde bestimmt kein Sektenmitglied seine "Gemeinde" als Sekte sehen. Also, ich hoffe es kann mich jemand aufklaeren.

...zur Frage

Könnte es den "Garten Eden" tatsächlich gegeben haben?

8 Dann pflanzte der HERR, Gott, einen Garten in Eden im Osten, und dort hinein setzte er den Menschen, den er gebildet hatte. 9 Und der HERR, Gott, liess aus dem Erdboden allerlei Bäume wachsen, begehrenswert anzusehen und gut zu essen, und den Baum des Lebens mitten im Garten und den Baum der Erkenntnis von Gut und Böse. 10 Und in Eden entspringt ein Strom, um den Garten zu bewässern, und von da aus teilt er sich in vier Arme. 11 Der eine heisst Pischon. Das ist jener, der das ganze Land Chawila umfliesst, wo es Gold gibt,12 und das Gold jenes Landes ist kostbar. Dort gibt es Bdellionharz und Karneolstein. 13 Und der zweite Fluss heisst Gichon. Das ist jener, der das ganze Land Kusch umfliesst. 14 Und der dritte Fluss heisst Chiddekel. Das ist jener, der östlich von Assur fliesst. Und der vierte Fluss, das ist der Eufrat. 15 Und der HERR, Gott, nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, damit er ihn bebaute und bewahrte.

Es wird hier ein Vierstromland beschrieben. 2 Ströme existieren immer noch, Euphrat und Tigris. Pischon und Gichon sind verschwunden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?