Wo Stellenangebote schalten? Am besten kostenlos bzw. günstig.

40 Antworten

Es gibt auch Seiten die Dich gezielt beraten wenn du eine Stellenanziege aufgeben möchtest. Bsp. www.schnellestelle.de oder jobticket.de. Da es am Ende auf die richtige Mischung ankommt und nicht auf die größte Plattform. Manchmal ist es sinnlos bei Stepstone & Co. Stellen aufzugeben wenn man einen Geografen sucht. Da waere man mit greenjobs.de zbsp. besser aufgehoben und vorallem auch günstiger.

Das stimmt die Stellenkombidienstleister sind sehr gut um Kosten zu sparen. Ganz kostenlos ist auch nicht ratsam, denn gute Stellenbörsen oder sogar Fachstellenbörsen wie z.B. pharmajobs.com sind kostenlos nicht zu haben,denn dort werden sehr zielgruppenaffine User angesprochen, die qualifizierte Bewerbungen liefern.

Stellenangebote kann man auf fast allen Kleinanzeigenmärkten kostenlos aufgeben. Die grossen Jobbörsen dagegen verlangen zumeist extrem viel Geld für das Inserieren von Stellenangeboten, Spitzenreiter ist hier wohl jobs.meinestadt mit knapp 500 Euro für 1 Monat. Es gibt aber auch Jobbörsen, wo das Inserieren kostenlos ist, auf Anhieb fällt mir da z.B. http://www.aktuelle-stellenangebote.net ein. Alles unter der Voraussetzung, daß Du auch Stellenangebot meinst und nicht Stellengesuch.

Es gibt auch Seiten die Dich gezielt beraten wenn du eine Stellenanziege aufgeben möchtest. Bsp. schnellestelle.de oder jobticket.de. Da es am Ende auf die richtige Mischung ankommt und nicht auf die größte Plattform. Manchmal ist es sinnlos bei Stepstone & Co. Stellen aufzugeben wenn man einen Geografen sucht. Da waere man mit greenjobs.de zbsp. besser aufgehoben und vorallem auch günstiger.

Wie ist es mit der Agentur für Arbeit? Die arbeiten auch länderübergreifend. Und Jobangebote einstellen kostet da nix, die sind auch dankbar dafür.

Ansonsten auf jeden Fall auch auf der eigenen HP einen Button Stellenangebote einstellen. Ist immer eine der ersten Buttons, die ich anwähle ;-)

Was möchtest Du wissen?